HappyBet ist auf den ersten Blick ein Neuling auf dem Glücksspielmarkt, aber die Marke gibt es schon sehr lange. Den Österreichern dürfte sie bekannt sein, da HappyBet sehr viele Wettfilialen in Österreich hält. Das Unternehmen agiert unter der maltesischen Lizenz der Fa. Meridian Gaming Ltd., was viel Seriosität bedeutet, da maltesische Lizenzen mit sehr vielen Sicherheiten geknüpft sind.

Ansonsten hat das Unternehmen auch eine schleswig-holsteinische Lizenz, die es berechtigt, deutsche Kunde anzunehmen. Es werden neben den klassischen Sportwetten auch die anderen klassischen Glücksspiele angeboten, wie Casino, Livewetten und virtuelle Sportarten.

HappyBet Bonus

Der Bonus von HappyBet ist ein Neukundenbonus, der 100% (bis max. 50 EUR) beträgt. Es handelt sich also um einen Neukundenbonus, der natürlich an manche Bedingungen geknüpft ist.

Um den Neukundenbonus von HappyBet zu bekommen, muss sich der Kunde anmelden, die Ersteinzahlung tätigen und innerhalb von 24 Stunden wird der Bonus dem Wettkonto des Kunden gutschrieben. Also eigentlich alles sehr einfach gestaltet.

Um den erhaltenen Willkommensbonus auszahlen zu können, müssen der eingezahlte Betrag einmal und der gewährte Bonusbetrag 5-mal umgesetzt werden und zwar innerhalb von 90 Tagen mit einer Mindestquote in Höhe von 1,80. Natürlich darf der Kunde andere also niedrigere Quoten spielen, aber sie zählen nicht zur Umsatzerfüllung.

>> 50€ Bonus kassieren >>

Andere Bonusaktionen bei HappyBet

Die Sonderboni sind noch nicht so zahlreich, aber es gibt sie. Einen Nachladebonus gibt es auf jeden Fall und er ist an sich für den ambitionierten Sportwetter am wichtigsten. Im Laufe der Zeit werden sicherlich weitere Aktionen kommen, wie z.B. das aktuell angebotene Bundesligatippspiel, bei dem man kostenlos teilnehmen kann und eine Aussicht auf 100.000 EUR hat.

Ein- und Auszahlungen

Die Ein- und Auszahlungsoptionen bei HappyBet sind natürlich zahlreich und decken beinahe alle Möglichkeiten ab. Einzahlungsmethoden bei HappyBet: Kreditkarten (Visa und MasterCard), Skrill, PayPal, Clickanbuy, paysafecard, Neteller, Ukash, Giropay, Sofortüberweisung und die klassische Banküberweisung.

Die Auszahlungsmethoden sind entsprechend den Einzahlungsoptionen angepasst, sodass der Kunde fast immer mit der gleichen Methode auszahlen kann, mit der er eingezahlt hat. Erst ab der dritten Auszahlung innerhalb eines Monats werden Extra-Gebühren fällig.

Wettangebot

Das Wettangebot ist an sich breit und tief genug gefächert. Man muss aber schon erwähnen, dass die Tiefe des Wettangebots ein wenig besser sein könnte, da die ganz niedrigen Ligen nicht angeboten werden, aber dafür werden alle Länder abgedeckt. Die Angebotsbreite ist in Ordnung, da es genügend Sonderwetten zu größeren Spielen gibt, aber bei anderen Anbietern haben wir schon mehr Sonderwetten gesehen, was aber nicht heißen soll, dass man sie unbedingt braucht.

Kommen wir noch zu den Quoten, die zwar nicht hervorragend sind, aber schon sehr gut sind. Am meisten begeistert uns die Ausgeglichenheit der Quoten. Das bedeutet, dass HappyBet im groben Schnitt sehr gute Quote anbietet, aber keine Konzentration auf Favoriten oder Außenseiter hat. Dadurch kriegt man selten die beste Quote für ein spezielles Sportereignis, aber auf einem Kombischein sucht man auch nicht die einzelnen besten Quoten, sondern einen guten Durschnitt, der am Ende eine sehr gute Quote bringt.

Insgesamt kann man sagen, dass HappyBet im oberen Drittel mitspielt, da sowohl die Breite und als auch die Tiefe des Wettangebots stimmen. Gleichzeitig sind die Quoten sehr gut, sodass der Kunde auf dem ganzen Feld gut bedient ist.

>> Bei HappyBet anmelden >>

Weitere Besonderheiten

Die größte Besonderheit von HappyBet ist bei den Quoten zu finden. Über alle Sportarten und Sportligen geschaut hat der Anbieter sehr gute Quoten, die für jeden Kombischein-Spieler interessant sein dürften.

Beim Service und bei der Umsetzung der Website gibt es noch genügend Potenzial nach oben, aber man muss schon zugeben, dass dieser Anbieter auf einem sehr guten Weg ist. Die optische Trennung von anderen Anbietern ist gelungen, da der neue Auftritt richtig einprägsam ist. Die Positionierung von HappyBet ist im Gange und wenn das Unternehmen weiterhin so gut arbeitet, dann wird es sich unter den Top-Anbietern etablieren.