Was die Analysen der einzelnen Gruppen angeht, fangen wir natürlich mit der Gruppe A an, in der einer der Gastgeber dieser Meisterschaft spielen wird und zwar Polen, sowie Russland, Griechenland und Tschechien. Gleich nach der Auslosung wurde diese Gruppe zur leichtesten Gruppe erklärt, aber wir würden einfach nur sagen, dass sie am wenigsten attraktiv ist. Beim EURO gibt es eigentlich keine leichte Gruppe und keine leichten Gegner und schon unter dieser Konkurrenz ist es schwer zu sagen, wer der Favorit ist und wer den Einzug ins Viertelfinale schaffen könnte. Die Gruppenmitglieder werden die Spiele natürlich in Polen spielen und zwar in der Hauptstadt Warschau (Stadion Narodowy, 58.145 Sitzplätze), wo auch das EM-Eröffnungsspiel zwischen Polen und Griechenland gespielt wird, sowie Breslau (Stadion Miejski, 42.759 Sitzplätze), wo am ersten EM-Tag Russland und Tschechien aufeinandertreffen. In dieser Gruppe werden die wenigsten Tore erwartet, hauptsächlich wegen den Griechen, die für ihre defensive Spielweise bekannt sind, aber eben diese hartnäckige Defensive hat vor acht Jahren in Portugal den EM-Titel gebracht. Etwas Ähnliches wird auch von Tschechien erwartet, das objektiv gesehen, der klarste Outsider ist und nicht mal der Schatten der Nationalmannschaft aus dem Jahre 1996 ist, die im EURO-Finale mitgespielt hat. Den spielerischen Schnitt der Gruppe A sollten die Russen verbessern, von denen sehr viel erwartet wird, da sie bei der letzten Europameisterschaft im Halbfinale mitgespielt haben. Man darf nicht den Gastgeber Polen vergessen oder gar unterschätzen, der nach dem schwachen Auftritt in der letzten Meisterschaft, den Heimvorteil ausnutzen möchte. Aus dieser Gruppe sollten eigentlich Russland und Polen ins Viertelfinale kommen, aber wir werden es sehen, ob die Favoriten auf dem Papier auch in der Realität ihre Favoritenrollen bestätigen werden.

Interessante Wetten aus der Gruppe A

Russland qualifiziert sich fürs Viertelfinale: 1,45 bei bwin

Polen qualifiziert sich fürs Viertelfinale: 1,78 bei 10bet

Tschechien qualifiziert sich fürs Viertelfinale: 2,25 bei bet365

Griechenland qualifiziert sich fürs Viertelfinale: 2,50 bei bet365

[pageview url="http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=competition&view=summary&group_id=4277" title="EURO 2012: Gruppe A"]