Allianz Riviera (Grand Stade de Nice) – Nice

(Kapazität: 5.624 Plätze)

Das Stadion Allianz Riviera oder Grand Stade de Nice ist das neu eröffnete Heim des Erstligisten Nizza, der schon länger versucht hat, ein neues Stadion zu bekommen. Die Projekte aus den Jahren 2002 und 2006 wurden verworfen und ein neuer Bauplan wurde 2010 präsentiert. Das war ein Jahr nachdem bekannt wurde, dass die Europameisterschaft 2016 in Frankreich stattfinden wird.

Der Bau fing im Oktober 2011 an und für das Projekt waren die Architekten von Wilmotte & Associes zuständig. Die Kosten beliefen sich auf 245 Millionen Euro, und zwar stammte ein Teil des Gelds aus öffentlichen und ein Teil aus privaten Ressourcen. Die offizielle Eröffnung fand am 22. September 2013 statt und zwar mit dem Spiel zwischen Nizza und Valenciennes (4:0)

Nizza hat im Laufe des Jahres 2012 einen Vertrag mit der Versicherungsgesellschaft die Allianz unterschrieben, weswegen das Stadion die Allianz Riviera heißt. Es ist etwa zehn Kilometer vom Zentrum und fünf Kilometer vom Flughafen entfernt. Im Rahmen der bevorstehenden Europameisterschaft werden hier drei Spiele der Gruppenphase und ein Achtelfinalspiel stattfinden.

Spiele:
12. Juni: Polen – Nordirland (18 h)
17. Juni: Spanien – Türkei (21 h)
22. Juni: Schweden – Belgien (21 h)
27. Juni: Achtelfinale, Zweitplatzierter der Gruppe B – Zweitplatzierter der Gruppe F (21 h)