Frankreich – Albanien 15.06.2016, Europameisterschaft

Frankreich – Albanien / Europameisterschaft – Auch im zweiten Duell der zweiten Runde im Rahmen der Gruppe A treffen zwei Teams aufeinander, die die EM in Frankreich unterschiedlich gestartet haben. Die Gastgeber haben gleich am Anfang im Stade De France einen 2:1-Sig gegen Rumänien geholt, während Albanien 0:1 gegen die Schweiz verloren hat. Diese zwei Teams trafen das letzte Mal im letzten Jahr in Albanien aufeinander, als die Gastgeber das Freundschaftsspiel 1:0 gewonnen haben. Davor hatte Frankreich eine Serie von vier Siegen und einem Remis. Beginn: 15.06.2016 – 21:00 MEZ

Frankreich

Die Albaner machen also den Franzosen in letzter Zeit immer mehr Probleme und die Schützlinge von Trainer Deschamps müssen auch jetzt am Mittwochabend in Marseille eine tolle Partie ablegen, wenn sie am Ende die ganze Punkteausbeute holen möchten. Sie haben ja auch in der ersten Runde gegen die Rumänen erst in der 89. Minute den 2:1-Sieg geholt, und zwar hauptsächlich nur dank ihrem zurzeit besten Spieler Payet, der von 20 Meter Entfernung das Netz von Torwart Tatarusanu getroffen hat.

Davor hat in der 57. Minute Giroud den ersten Treffer erzielt, aber die Rumänen konnten sehr schnell aufholen und zwar nachdem Stancu einen Elfmeter realisiert hat. In der Schlussphase haben die ganzen Auswechselungen von Deschamps gewirkt und jetzt sollte gegen die kompakten und disziplinierten Albaner von der ersten Minute an der schnelle Coman anstatt Griezman auflaufen, während vielleicht auch Martial dabei sein könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Frankreich: Lloris – Sagna, Rami, Koscielny, Evra – Pogba, Kante, Matuidi – Coman, Giroud, Payet

Albanien

Im Unterschied zu den Franzosen, die am Ende jedoch einen Treffer erzielen und die ganze Punkteausbeute holen konnten, hatten die Albaner bei ihrem Debütauftritt kein Glück. Sie hatten nämlich in der 88. Minute eine hundertprozentige Torchance auszugleichen, aber Torwart Sommer hat toll reagiert und die Schweizer lagen auch weiterhin 1:0 in Führung.

Die Albaner haben sich danach sehr schnell zusammengerissen und mehrmals aus den schnellen Konterangriffen gedroht, aber als dann in der 37. Minute Innenverteidiger Cana kartenbedingt vom Platz verwiesen wurde, war es klar, dass sie in der Fortsetzung schwer wieder ins Spiel kommen werden. Aber wie bereits gesagt, können sie nur dieser hervorragenden Torchance nachtrauern, besonders da sie mit einem Punkt jetzt viel selbstsicherer wären. Den gesperrten Cana wird jetzt wahrscheinlich Ajeti vertreten, während man an der Angriffsspitze erwartet, dass Cikalleshi anstatt Sadiku antritt.

Voraussichtliche Aufstellung Albanien: Berisha – Hysaj, Ajeti, Mavraj, Agolli – Kace – Roshi, Xhaka, Abrashi, Lenjani – Cikalleshi

Frankreich – Albanien TIPP

Die Gastgeber sind in einem Duell gegen einen Debütanten natürlich in klarer Favoritenrolle, aber die Albaner werden wieder sehr defensiv agieren, weswegen wir uns entschieden haben, auf weniger Tore zu tippen.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei Sportingbet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€