Der Sommer ist so gut wie vorbei und da wir eh kaum Sonne gesehen haben, gibt es auch nur wenige Gründe zu trauen. Wie immer haben wir für die wichtigsten Ligen ausführliche Vorschauen geschrieben und möchten euch diese nicht vorenthalten.

Das Hauptaugenmerk liegt selbstverständlich auf der Bundesliga, aber wie in den Vorjahren möchten wir auch die anderen Ligen nicht vernachlässigen. Die Premier League werden wir genau so ausführlich behandeln wie die Bundesliga, während wir bei La Liga und Serie A ausnahmsweise nicht so extrem gesprächig sein werden.

Bundesliga

Bundesliga

Die Bundesliga ist zunehmend eine der absolut angesehen Ligen der Welt. Selbst in England, wo man uns früher gerne belächelte, ist man inzwischen beeindruckt und zwar nicht nur von den Leistungen unserer Teams, sondern vor allem durch die Stimmung in den Stadien und die Tatsache, dass die Vereine bis heute kein Spielzeug reicher Milliardäre sind! Hier geht es zu den Bundesliga Tipps.

Premier-League

Premier League

Die Premier League kann getrost als verrückt angesehen werden, schließlich wird in keiner Liga der Welt so viel Geld ausgegeben wie hier. Im Gegensatz zu Spanien haben wir hier nicht einfach nur zwei Milliarden schwere Clubs, sondern gleiche fünf oder sechs. Keine Liga spielt einen schnelleren Ball, aber keine Liga ist so abhängig von reichen Gönnern wie die Premier League. Hier geht es zu den Premier League Tipps.

Serie-A

Serie A

Italiens Serie A hat bis heute einen Mythos um sich, der sich nur schwer beschreiben lässt und das obwohl die Liga immer mehr an Niveau verlor und die Stadien halb leer sind. Große Namen wie Inter, AS Mailand oder Juventus Turin dürften noch lange viele Fans haben. Hier geht es zu den Serie A Tipps

La-Liga

La Liga

Die Primera Division beherbergt die zwei begehrtesten Vereine der Welt: FC Barcelona und Real Madrid. Leider leidet die gesamte Liga unter ihrer Dominanz, so dass die ersten zwei Plätze fest vergeben zu sein scheinen. Hier geht es zu den Primera Division Tipps.