Genau wie in der letzten Saison haben wir auch jetzt, in der stärksten Gruppe sieben Teams, wobei Lazio nach den schlechten letztjährigen Partien fast in der Mitte gelandet wäre. Aber hauptsächlich wegen des guten Rufs dieser römischen Mannschaft erwarten wir, dass sie in der bevorstehenden Saison zumindest um die EL-Teilnahme kämpfen sollte. Das Gleiche erwarten wir auch von Mailand, der in der Zwischenzeit auch neue Besitzer bekommen hat. Der zweite mailändische Verein Inter hat den Besitzerwechsel bereits letztes Jahr erlebt und ist trotzdem nur auf dem vierten Tabellenplatz gelandet. Jetzt möchte die Mannschaft auf jeden Fall die CL-Teilnahme schaffen, aber auch eventuell auch den Scudetto gewinnen. Davon träumen auch Neapel und Roma schon lange, während die alte Dame aus Turin in den letzten fünf Saisons der Serie A absolut dominiert hat.

Lazio Rom

LazioWie bereits gesagt, hat Lazio eine sehr schlechte Saison hinter sich, besonders da er ein Jahr davor Tabellendritter war und in den Playoff-Spielen auf die CL-Teilnahme mitgespielt hat, während er jetzt als achtplatziertes Team nicht mal die EL-Teilnahme geschafft hat. Jetzt kann sich die Mannschaft aber ganz auf die Nationalmeisterschaft konzentrieren, wo das Hauptziel die internationalen Tabellenplätze sein werden. Eine weitere Chance wird die Copa Italia sein. Am Ende der letzten Saison ist übrigens anstatt Trainer Pioli der 40-jährige Simone Inzaghi gekommen. Er wurde zuerst auch nur als eine Übergangslösung aufgestellt, aber nachdem er ein paar gute Ergebnisse erzielt hatte, haben sich die Vereinsführenden entschieden, ihm eine Festanstellung anzubieten. Es wird somit sehr interessant sein zu sehen, wie er sich mit dieser Rolle zurechtfinden wird.

Im Laufe des Sommers ist der beste Spieler Candrev zu Inter gegangen, während auch noch Defensivspieler Konko, Gentilleti und Braafheid, Mittelfeldspieler Onazi und Mauri sowie Stürmer Klose und Matri den Verein verlassen haben. Anderseits sind bis jetzt nur der junge Defensivspieler Wallace aus dem portugiesischen Verein Braga und J. Lukaku von Oostende, Mittelfeldspieler Leitner aus Dortmund sowie Stürmer Immobile aus Sevilla dazugekommen. Viele Spieler, die ausgeliehen waren, sind jetzt auch zurück, während aber keiner von ihnen für die Startelf konkurrieren sollte. Deswegen erwarten wir, dass die Römer bis zum Ende der Transferzeit noch weitere Verstärkungen dazu holen, besonders da am Anfang der Saison die verletzten Verteidiger Radu und Mittelfeldspieler Lulic fehlen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung: Marchetti – Basta, Wallace, de Vrij, J. Lukaku – Parolo, Biglia, Milinkovic-Savic – Anderson, Immobile, Keita

Prognose: Lazio sollte unserer Meinung nach, dieses Jahr viel besser sein als in der letzten Saison, besonders da die Mannschaft keine weiteren internationalen Verpflichtungen hat. Aber angesichts der Tatsache, was für ein Spielerkader Trainer Inzaghi zurzeit zur Verfügung steht, wäre die EL-Teilnahme für Lazio ein Riesenerfolg.

Kommt in die Top 3: 11,00 bei BetClic

AnbieterBonusLink
betclic bonus
150€

Holt den Meistertitel: 67,00 bei Ladbrokes

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€

AC Florenz

FiorentinaIn der Serie A werden dieses Jahr auch die beliebten Viola mitspielen, da sie letzte Saison den fünften Tabellenplatz besetzt haben, und zwar nachdem sie in der Rückrunde deutlich nachließen. Ende Februar befanden sie sich auf den CL-Tabellenplätzen, hatten dann aber später Probleme mit den Verletzungen und schlechter Spielform von bestimmten entscheidenden Spielern, was natürlich zu nur zwei erzielten Siegen in den letzten 13 Runden geführt hat. Einen Sieg erzielten sie auch noch in der letzten Runde, als alles bereits entschieden war.

Die Vereinsführenden haben sich aber trotzdem dazu entschieden, die Zusammenarbeit mit dem portugiesischen Trainer Sousa fortzusetzen. Sie hoffen nämlich, dass er es schaffen wird, die Anfangsatomsphäre der letzten Saison wiederaufzubauen. Damit das auch gelingt, hat er im Sommer versucht, alle entscheidenden Spieler zu behalten. Florenz haben somit nur die erfahrenen Defensivspieler Roncaglia und Pasqual verlassen, während für Torwart Sepe, Innenverteidiger Benalouaneu, Mittelfeldspieler Costa, Blaszczykowsky und Kone sowie Stürmer Tell die Ausleihfristen abgelaufen sind. Was die Verstärkungen angeht, ist kein spektakulärer Transfer dabei, da nur Verteidiger Diks von Vitesse, Mittelfeldspieler Sanchez von Aston Villa sowie Stürmer Toledo aus Argentinien dazu gekommen sind. Viele Spieler, die ausgeliehen waren, sind auch zurück und am meisten wird dabei von den Stürmern Gomez und Rossi erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung: Tatarusanu – Tomovic, Rodriguez, Astori, Alonso – Vecino, Badelj, Valero – Bernardesci, Kalinic, Ilcic

Prognose: Auch, wenn die Viola fast alle Spieler der Startaufstellung behalten konnten, werden sie unserer Meinung nach so einen guten Start wie letztes Jahr wohl kaum wiederholen können. Für sie wird es ebenfalls ein großer Erfolg sein, wenn sie die EL-Teilnahme schaffen sollten.

Kommt in die Top 3: 11,00 bei BetClic

AnbieterBonusLink
betclic bonus
150€

Holt den Meistertitel: 51,00 bei Ladbrokes

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€

AC Mailand

AC_MilanDie Ergebniskrise von Mailand hält seit drei Jahren an, wobei die Mannschaft bereits das zweite Mal in Folge die internationalen Tabellenplätze nicht schaffen konnte. Es war also klar, dass diesen Sommer viele größere Veränderungen passieren werden. Neue Besitzer sind gekommen, die aber immer noch keine besonders großen Geldsummer für Verstärkungen ausgegeben haben. Darüber hinaus wurde auf die Trainerposition der junge und ehrgeizige Fachmann, Vincenza Montello geholt. Er hat bereits Roma, Catania, Florenz und Sampdoria angeführt. Er hat übrigens auf der Trainerbank von Mailand Brocchi ersetzt, der im April dieses Jahres wiederum anstatt Mihajlovic gekommen ist und in der Saisonschlussphase sogar die internationalen Tabellenplätze hätte erreichen können, aber im große Pokalfinale verlor Mailand gegen Juventus 0:1.

Wiedermal wurde aber nur bestätigt, dass die Rossoneri eine viel bessere Mannschaft haben, als es die Ergebnisse der letzten Saison andeuten lassen.  Montella hat sich dann auch entschieden, das Grundgerüst der Mannschaft zu behalten, während nur Torwart Abbiatti, Defensivspieler Alex und Mexes, Mittelfeldspieler Boateng sowie Stürmer Menez und Balotelli frei Hand bekommen haben. Balotelli war aber auch nur ausgeliehen. Bis jetzt sind drei neue Verstärkungen dazugekommen, und zwar Defensivspieler Gomez und Vangionni sowie Stürmer Lapadul, der letztes Jahr mit Pescara der beste Torschütze der Serie B war. Neben Niango und Bacca wird er jedoch kaum gleich in der Startelf landen. Bis zum Ende der Transferzeit erwarten wir auf jeden Fall weitere Namen im San Siro Stadion. Montella kann eine Zeit lang mit den verletzten Verteidiger Abate und Mittelfeldspieler Montolivo nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Donnarumma – de Sciglio, Romagnoli, Gomez, Antonelli – Honda, Bertolacci, Kucka, Bonaventura – Bacca, Niang

Prognose: Mailand sollte auf jeden Fall um die Tabellenspitze kämpfen, aber nachdem die Mannschaft in den letzten zwei Jahren nicht mal die internationalen Plätze schaffen konnte, wäre jetzt zu erwarten, dass dies ihr primäres Ziel sein wird.

Kommt in die Top 3: 4,40 bei betsson

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€

Holt den Meistertitel: 34,00 bei bet365

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€

Inter Mailand

InterInter hatte in der letzten Saison auch große Probleme, besonders da er in der Rückrunde einfach keine positive Serie erzielen und deswegen auch nicht die CL-Teilnahme schaffen konnte. Der vierte EL-Platz ist aber auch ein großer Fortschritt im Vergleich zur letzten Saison, die er auf dem achten Platz beendet hat. Da Inter aber immer große Ambitionen hegt, wurde im Sommer Trainer Mancini entlassen und auf seinen Platz der niederländische Fachmann de Boer geholt.

Er wird natürlich unter großem Druck stehen, während er anderseits aber auch etwas mehr Zeit als Mancini bekommen sollte. Mancini schaffte es übrigens letztes Jahr, trotz großer Investitionen nicht, die CL-Platzierung zu holen. Damit es jetzt endlich gelingen sollte wurden im Sommer Defensivspieler Erkin, Ansaldi und Dodo sowie Mittelfeldspieler Candrev und Baneg dazu geholt, während immer mehr auch über die Ankunft des portugiesischen Mittelfeldspielers Joao Maria geredet wird. Anderseits gilt großes Interesse an ihrem Angriffsspieler Icardi, den sie deswegen auch schwer behalten werden. Wenn ihnen das gelingen sollte, dann sollten sie dieses Jahr zu einem großen Fortschritt fähig sein, besonders da nur Innenverteidiger Juan und Stürmer Manaj sowie Verteidiger Telles und Stürmer Ljajic gegangen sind.

Voraussichtliche Aufstellung: Handanovic – D’Ambrosio, Miranda, Murillo, Erkin – Medel, Brozovic – Candreva, Banega, Perisic – Icardi (Eder)

Prognose: Wie bereits oben gesagt, sollte Inter angesichts der vielen Verstärkungen dieses Jahr viel bessere Ergebnisse erzielen können als letzte Saison, besonders wenn auch noch Icardi dabeibleiben sollte. In diesem Fall wäre alles außer der CL-Teilnahme ein Misserfolg.

Kommt in die Top 3: 2,75 bei NetBet

AnbieterBonusLink
netbet100€

Holt den Meistertitel: 15,00 bei bet365

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€

SSC Neapel

NapoliIm Unterschied zum Duo aus Mailand konnte Neapel letzte Saison die CL-Teilnahme schaffen, und zwar indem er gleich hinter dem Erstplatzierten Juventus war. Die Neapolitaner hatten auch schlechte Zeiten, aber alles in allem hat Trainer Sarri das in seiner Debütanten-Saison auf der Bank von Neapel sehr gut gemeistert und die Fans können sicher zufrieden sein. Ihre Lieblinge haben nämlich zu Hause kein einziges Spiel verloren, während sie nur dreimal unentschieden spielten.

Im Laufe des Sommers ist aber der beste Torschütze Higuain gegangen, und zwar zu Juventus, was bei den Fans für große Enttäuschung gesorgt hat und sie ihn in der Zukunft sicher nicht sehr gut empfangen werden. Den Verein haben darüber hinaus nur noch drei Spieler verlassen, und zwar waren sie ausgeliehen. Das sind Torwart Gabriel, Verteidiger Regini und Mittelfeldspieler Chalobah. Deiner von ihnen hatte aber eine besonders große Einsatzzeit. Die Verstärkungen sind Innenverteidiger Tonelli von Empoli, Mittelfeldspieler Zielinski von Udinese und Giaccherini von Sunderland sowie der junge Stürmer Milik von Ajax. Angesichts der immer besseren Spielform von Gabbiadini, der letzte Saison Higuain manchmal vertreten hat, ist es schwer zu erwarten, dass einer von diesen vier erwähnten Spielern gleich am Anfang in der Startelf sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Koulibaly, Albiol, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – Callejon, Gabbiadini, L.Insigne

Prognose: Auch, wenn ihr größter Star, Higuain weg ist, haben die Neapolitaner immer noch eine der besten Mannschaften der Serie A. Mit einer adäquaten Adaptation der Neuzugänge sollten sie wieder einer der Hauptanwärter auf die CL-Teilnahme sein. Den Titel können sie aber unserer Meinung nach schwer holen.

Kommt in die Top 3: 1,55 bei BetClic

AnbieterBonusLink
betclic bonus
150€

Holt den Meistertitel: 9,00 bei Ladbrokes

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€

AS Rom

RomaWas den zweiten Verein aus Italiens Hauptstadt angeht, hat er in der letzten Meisterschaftssaison am Anfang und am Ende großartig gespielt, aber die sehr schlechten Partien in der Mitte haben ihn wieder den Scudetto gekostet. In dieser Zeit hatten die Spieler nämlich viele CL-Auftritte und haben deswegen die Meisterschaft etwas vernachlässigt. Es kam zu einer Serie von nur einem Sieg, sechs Remis und zwei Niederlagen, die am Ende Trainer Garcia auch des Arbeitsplatzes gekostet hat. Mitte Januar dieses Jahres wurde anstatt ihm der Fachmann Spaletti auf die Bank von Roma dazu geholt. Das hat sich dann als ein toller Schachzug erwiesen, da Roma nicht mehr verloren hat und viel mehr Siege als Remis auf dem Konto hatte. Das reicht am Ende für den dritten Tabellenplatz und die CL-Teilnahme aus.

Im CL-Achtelfinale wurde Roma dann vom späteren Gewinner Real Madrid eliminiert. Jetzt werden sich die Römer sicher viel mehr auf die Serie A fokussieren, wo sie endlich die Domination von Juventus beenden wollen. Um das auch schaffen zu können, wurde im Sommer viel Geld für Verstärkungen ausgegeben, während auch ein paar Verträge abgekauft wurden. Dabei meinen wir vor allem Torwart Szczesny, Innenverteidiger Rüdiger sowie Angriffsspieler Salah, Perotti und Dzeko. Die neuen Namen im Olympiastadion sind Torwart Alisson, Defensivspieler Juan, Vermaelen, Mario Rui und Fazio sowie Offensivspieler Gerson. Gegangen sind Mittelfeldspieler Pjanic, Verteidiger Digne, Torwart de Sanctis, Defensivspieler Maicon, Zukanovic und Castan, Mittelfeldspieler Keita und Ucan sowie Stürmer Falque und Ponce. Am Saisonanfang werden übrigens die verletzten Defensivspieler Rüdiger und Mario Rui ausfallen, während auch der angeschlagene Szczesny fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny (Alisson) – Florenzi, Manolas, Vermaelen, Juan – De Rossi, Nainggolan – Salah, Perotti, El Shaarawy – Dzeko

Prognose: Letztes Jahr hat man erwartet, dass die Römer um den Titel kämpfen werden, aber es stellte sich heraus, dass es doch ein zu großer Schritt für sie ist. Juventus sieht jetzt stärker als letztes Jahr aus und somit ist es logisch zu erwarten, dass sich die Römer wieder nur mit der CL-Teilnahme zufriedengeben sollten.

Kommt in die Top 3: 1,45 bei BetClic

AnbieterBonusLink
betclic bonus
150€

Holt den Meistertitel: 8,00 bei Interwetten

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€

Juventus

JuventusAm Ende haben wir noch Juventus, der letzte Saison seine absolute Domination über der Serie A bestätigt und seinen fünften Scudetto in Folge geholt hat. Aber was die Champions League angeht, ist Juventus deswegen viel früher ausgeschieden als man es erwartet hat. In der Schlussphase der Saison hat er auch noch mit einem Sieg gegen Mailand die Pokaltrophäe verteidigt. Hier sollte man noch erwähnen, dass die Spieler von Juventus letzte Saison auch in der Hinrunde der Meisterschaft viele Probleme hatten, später dann aber in Form gekommen sind und ganze 26 Siege in Folge holen konnten. Dabei waren noch zwei Remis und nur eine Niederlage. Damit haben sie ihre Domination wieder bestätigt.

Jetzt hat der Verein angekündigt, dass sie endlich versuchen werden, auch die Champions League zu gewinnen und aus diesem Grund wurden im Sommer fünf tolle Spieler geholt. Das sind Defensivspieler Dani Alves aus Barcelona und Benatio von Bayern, Mittelfeldspieler Pjanic von Roma und Pjacu von Dinamo Zagreb sowie der beste Torschütze der Serie A, der argentinische Stürmer Higuain von Neapel. Anderseits sind der tolle Mittelfeldspieler Pogba und Stürmer Morata gegangen, genau wie Innenverteidiger Caceres, Mittelfeldspieler Padoin und Stürmer Cuadrado. Bis zum Ende der Transferzeit wird vielleicht auch der junge Stürmer Dybala gehen, wobei aber gleich auch ein adäquater Ersatz zu finden wäre. Es wird im Mittelfeld noch eine Star-Verstärkung erwartet, vor allem da Mittelfeldspieler Marchisio und Sturaro den Saisonanfang verletzungsbedingt verpassen werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini – Dani Alves, Pjanic, Khedira, Evra – PjacaHiguain, Dybala

Prognose: Es wird natürlich erwartet, dass die alte Dame aus Turin wieder die Domination über die Serie A hat. Nur die CL-Auftritte könnten für eventuelle Probleme sorgen, da ja angekündigt wurde, dass die Mannschaft versuchen wird, dieses Jahr auch diese Trophäe zu gewinnen.

Kommt in die Top 3: 1,03 bei Unibet

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€

Holt den Meistertitel: 1,50 bei mybet

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€