Cashpoint Bonus – 100% bis zu 100€

Die Marke Cashpoint war sehr lange kein wirklich wichtiger Begriff wenn es um die Online-Sportwetten ging, doch nun könnte sich das ändern. Auf der einen Seite haben wir eine Entwicklung im Markt, die vor allem die Firmen legalisieren wird, die eine starke Bindung an die Politik haben, also Firmen, die eine gute Lobby-Position haben. Auf der anderen Seite hat das Unternehmen hinter Cashpoint beschlossen ihre Aktivitäten zu erweitern und auch online anzugreifen. Doch eins nach dem anderen, hier die Fakten!

Cashpoint Besitzer

Hinter Cashpoint steckt genauso wie  hinter Sunmaker als Mehrheitseigner Gauselmann und damit ein Automatenimperium, das mit kaum einem anderen zu vergleichen ist. Es ist auch allgemein bekannt, dass Gauselmann sehr nah an der Politik ist was auch mit hohen Spenden an alle Parteien zu tun hat. Diese Tatsache dürfte auch ein wichtiger Grund sein, warum das Unternehmen noch immer im Rennen um eine der 20 Lizenzen ist, die man in Deutschland vergeben möchte.

Cashpoint Vorgeschichte

Das Unternehmen war ursprünglich nur in Filialen tätig. Man setzte sehr früh auf Automaten, an denen man wetten konnte. Irgendwann wurde die in Österreich ansässige Firma von Gauselmann aufgekauft, aber die Strategie vor allem auf Filialen und Automaten zu setzen blieb.

Cashpoint Sponsoring

Die Strategie änderte sich vor einigen Monaten. Seitdem wurde man nicht nur Hauptpartner der gesamten deutschen Eishockey-Liga, sondern auch Partner von VfL Wolfsburg und Hertha BSC. Damit wurde schnell deutlich, dass man seine Aktivitäten ausweiten möchte. Inzwischen wurde das Online-Angebot ausgebaut und der Bonus wurde hochgesetzt.

Cashpoint Bonus

Der Bonus macht wohl absolut deutlich, dass man gewillt ist den Markt sehr aggressiv anzugreifen. Es gibt 100% bis zu 100€, ABER es muss lediglich der Bonus 3x umgesetzt werden mit Quoten von 1,50 oder höher. Das ist sogar aggressiver als der bet365 Bonus, der bislang der wohl beste war.

bonus