Vorschau des Wochenendes (28.09. – 30.09.)

Auch an diesem Wochenende wird der Fußball in unseren Analysen dominieren und zwar die deutsche Bundesliga und die englische Premier League, während wir dazu noch einige Begegnungen aus der italienischen Serie A, der spanischen Primera Division und der französischen Ligue 1 ebenfalls in unseren Analysen haben werden. Am Montag werden wir einen Tipp aus der 2. Bundesliga haben, während wir den Sonntag durch einen Handball-Tipp ein wenig erfrischen werden und zwar durch einen echten Leckerbissen, da gleich zum Beginn der Champions League die letztjährigen Finalisten Atletico und Kiel aufeinandertreffen werden. In unserer Vorschau werden wir jeweils ein Spitzenspiel aus den vier stärksten europäischen Ligen kurz analysieren und es ist interessant, dass all die Derbys bereits am Samstag stattfinden werden.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

SAMSTAG: Arsenal – Chelsea (unter 2,5 Tore): Obwohl die beiden Mannschaften in letzter Zeit viele Treffer erzielen, erwarten wir, dass sie in diesem direkten Aufeinandertreffen etwas vorsichtiger agieren werden. Am wichtigsten wird es nämlich, unbesiegt zu bleiben, aber auch die gute Atmosphäre kurz vor den sehr wichtigen CL-Auftritten zu bewahren.

SAMSTAG: Werder – Bayern (Sieg Bayern): Man gewinnt gleich den Eindruck, dass es ein torreiches Spiel sein könnte, aber die Buchmacher sind ebenfalls dieser Meinung und die Quote ist somit sehr bescheiden. Deswegen haben wir uns für den Gewinner entschieden und das wird unserer Meinung nach Bayern sein, der in Fahrt gekommen ist und Werder wird ihn kaum stoppen können. Die Gäste haben viele Optionen und dazu noch eine tolle Ersatzbank, die entscheidend sein kann.

SAMSTAG: Juventus – AS Rom (Sieg Juventus): Da die Turiner auch in dieser Saison brillante Partien abliefern, sowohl in der Serie A als auch in der Champions League, glauben wir, dass sie in diesem Derby gegen den Erzrivalen aus Rom ihr Bestes geben werden. In diesem Fall hätte der Gegner aus Rom eine sehr kleine Chance, eine Niederlage abzuwenden, zumal das Duell in Turin stattfindet.

SAMSTAG: Sevilla – Barcelona (über 2,5 Tore): Sevilla ist sehr gefährlich, da das Team jetzt sehr selbstbewusst ist und unbedingt einen weiteren Sieg holen will. Barcelona hat zurzeit einige Probleme, vor allem in der Abwehr und das ist ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber, da man weiß, wie verwundbar Barsa ist. Deswegen werden die Gastgeber versuchen anzugreifen, während Barcelona immer mindestens ein Mal trifft. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass wir ein torreiches Spiel im Sanchez-Pizjuan Stadion zu sehen bekommen.