Buffalo Sabres – St. Louis Blues 06.02.2015, NHL

Buffalo Sabres – St. Louis Blues / NHL – In den vorherigen NHL-Runden haben die Favoriten Überraschungen erlebt. Ein paar von den Teams aus der unteren Tabellenhälfte haben überraschenderweise gegen die Teams von der Tabellenspitze gewonnen. Eines dieser Teams ist auch Buffalo. In der letzten Runde hat Buffalo nämlich ein tolles Spiel gegen den favorisierten Montreal abgelegt. Die St. Louis Blues spielen auch großartig und sind auf dem dritten Tabellenplatz im Westen. Sie haben zwei Punkte weniger als der führende Nashville. Beginn: 06.02.2015 – 01:00 MEZ

Buffalo Sabres

Die Fans von Buffalo haben es in dieser Saison gar nicht leicht. Ihre Lieblinge spielen katastrophal und sind auf dem letzten Tabellenplatz im Osten. Sie haben definitiv die schlechteste Torbilanz der Liga und haben die wenigsten Tore erzielt, während die Abwehr 181 Gegentore kassiert hat. Sie haben insgesamt 51 Spiele abgelegt und dabei nur 15 Siege geholt. Diese Saison ist für sie schon lange zu Ende, da sie nur 33 Punkte auf dem Konto haben. Buffalo kann bis zum Ende der Meisterschaft nur noch den Punktstand etwas verbessern und sich auf diese Weise bei den Fans bedanken. Die heutigen Gastgeber hatten eine sehr lange Serie von Niederlagen, und zwar die längste von allen Mannschaften in dieser Saison. Sie haben 14 Niederlagen in Folge kassiert und erst in der letzten Runde haben sie wieder gewonnen.

Sie haben auswärts in Montreal bei der zweitplatzierten Mannschaft der Eastern Conference gespielt. Alle haben eine weitere Niederlage von Buffalo erwartet, aber die Gäste konnten die negative Serie beenden. Sie haben durch die Tore von Stafford, Moulson und Giont einen 3:1-Sieg geholt. Alle drei Tore wurden im ersten Drittel erzielt, während Torwart Enroth 32 Abwehrerfolge hatte. Das war erst der zweite Sieg in den letzten 20 Spielen von Buffalo. Den ersten Sieg erzielte die Mannschaft gegen einen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte. Damals haben die Spieler von Buffalo New York Islanders 4:3 bezwungen. Sie spielen zuhause viel besser als auswärts. Sie haben zehn Siege geholt und der letzte Sieg war Ende des letzten Jahres gegen die Islanders. In diesem heutigen Spiel sind Marcus Foligno, Cody McCormick und Michal Neuvirth verletzungsbedingt nicht dabei.

St. Louis Blues

St. Louis Blues hat zuletzt sechs Siege in Folge geholt und spielt jetzt bei der letztplatzierten Mannschaft. Aber in der letzten Runde haben auch die Spieler von Montreal, Buffalo unterschätzt und deswegen verloren. Die Blues sind sicher viel besser als Buffalo, aber sie dürfen den Gegner auf keinen Fall unterschätzen. Sie spielen großartig, besonders in letzter Zeit. Sie haben in den letzten 12 Spielen nur eine Niederlage kassiert, und zwar zuhause gegen Detroit. Die Blues spielen auch sehr oft unentschieden. In den letzten vier Spielen haben sie dreimal Verlängerungen gespielt. Vor drei Runden hatten sie gegen Carolina ziemliche Probleme und das ist auch eine der schlechteren Mannschaften.

Die Blues konnten erst nach dem Elfmeterschießen gewinnen und jetzt wartet ein ähnlicher Gegner auf sie. Sie haben zuletzt einen Sieg gegen Tampa Bay Lightning geholt. Es war ein Spitzenspiel, das sie Gastgeber gewonnen haben. Die Blues haben in einem sehr kompakten und ungewissen Spiel 2:1 gewonnen. Sie waren auch im Rückstand aber Tarasenko hat drei Minuten vor dem Ende aufgeholt und Schwartz hat dann in der Verlängerung den Sieg geholt. Die Bluse haben vier Auswärtssiege in Folge geholt, während sie das letzte Mal gegen Anaheim verloren haben. Ein paar Spieler werden jetzt verletzungsbedingt nicht dabei sein, und zwar Chris Porter sowie Kevin Shattenkirk, während Patrik Berglund und Jori Lehter fraglich sind. Aber es handelt sich dabei um keine entscheidenden Spieler der Blues und da sie jetzt gegen einen viel schlechteren Gegner antreten, sollte das auch kein großes Problem darstellen.

Buffalo Sabres – St. Louis Blues TIPP

Die Teams sind im November letztes Jahr das letzte Mal aufeinandergetroffen und dabei haben die St. Louis Blues einen problemlosen 4:1-Auswärtssieg geholt. Buffalo spielte damals noch besser als jetzt und wird schwer seine letzte Partie wiederholen können. St. Louis Blues ist auch ein viel zu erfahrener Gegner und wird keine Überraschungen zulassen.

Tipp: Sieg St. Louis Blues

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,72 bei Unibet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€