Celta Vigo – FC Barcelona 23.09.2015, Primera Division

Celta Vigo – FC Barcelona / Primera Division– Nach vier abgelegten Primera-Runden stellt dieses heutige Duell zwischen Celta und Barcelona ein richtig großes Spitzenspiel dar. Die Gastgeber sind Tabellenvierter und die Gäste sind auf dem ersten Platz. Den Unterschied machen zwei Punkte, da Celta neben drei Siegen einmal unentschieden gespielt hat, während Barcelona in allen vier Spielen bis jetzt gewonnen hat. Auch Barcelona hat einmal unentschieden gespielt, aber das ist im Rahmen der Champions League passiert und was besonders interessant ist, ist die Tatsache, dass Celta zwei Tore mehr als Barcelona erzielt hat. Beide Teams haben am letzten Wochenende gewonnen. Celta aber ein schweres Auswärtsspiel. In der letzten Saison hat Barcelona bei Celta Vigo einen knappen 1:0-Sieg geholt, während Celta mit dem gleichen Ergebnis im Nou Camp Stadion gewonnen hat. Beginn: 23.09.2015 – 20:00 MEZ

Celta Vigo

Celta ist zurzeit die angenehmste Überraschung dieser Saison, obwohl der vierte Tabellenplatz auch keine so große Sensation ist, da es sich um eine solide Mannschaft handelt, die jedem Gegner parieren kann. Das haben die heutigen Gastgeber am besten am Sonntag in Sevilla bewiesen, als sie in der ersten Halbzeit den starken Rivalen völlig überspielt und zwei Tore erzielt haben.

In den ersten drei Wettbewerbsrunden hatten sie auch Glück, dass in jedem Spiel der jeweilige Gegner mit einem Spieler weniger auf dem Platz war. Die erzielten Ergebnisse verlieren deswegen ein wenig an Wert, während es besonders wegen des 3:3-Heimremis gegen Las Palmas Kritik gab. Celta lag nämlich 3:1 in Führung und hatte einen Spieler mehr auf dem Platz. Im Sanchez Pizjuan Stadion haben die Spieler von Celta aber bewiesen, dass sie keinen Spieler extra brauchen, um gewinnen zu können und aus diesem Grund sind sie jetzt kurz vor diesem Duell gegen Barcelona sicher sehr selbstbewusst. Ein Problem ist der Platzverweis von Jonny Castro, den er in Sevilla bekommen hat und deswegen wird Planas links außen agieren, während das Innenverteidigerduo wieder Cabral und Fontas bilden könnten.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S. Alvarez – Hugo Mallo, Cabral, Fontas, Planas – Wass, Augusto – Orellana, Hernandez, Nolito – Aspas

FC Barcelona

Barcelona brilliert nicht, gewinnt aber meistens und das ist zurzeit auch das Wichtigste. Man merkt seit dem europäischen Superpokalspiel gegen Sevilla, dass die Katalanen nicht in Form sind. Das wurde dann auch im spanischen Superpokalspiel gegen Athletic fortgesetzt, das sie auch verloren haben. In den vier Meisterschaftsrunden haben sie nur Siege geholt. Drei Siege waren knapp und nur das Sonntagsspiel gegen Levante gewannen sie 4:1. Auf dem Programm standen auch schwere Auswärtsspiele bei Athletic und Atletico, was auch eine Entschuldigung für die knappen Siege ist.

Die schlechteste Partie legten die heutigen Gäste zu Hause gegen Malaga und in der ersten CL-Runde bei Roma ab. Trainer Enrique hat ständig Problem mit abwesenden Spielern, während er gegen Levante bewusst eine ausgewechselte Startelf rausgeschickt hat, um bestimmten Spielern eine Auszeit zu gönnen. Dani Alves hat sich erholt und agiert rechts außen, während auch Pique zurückkommt. Nicht dabei ist Mittelfeldspieler Rafinha, und zwar wahrscheinlich bis zum Saisonende.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: ter Stegen – Dani Alves, Pique, Mathieu, Jordi Alba – Busquets, Rakitic, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Celta Vigo – FC Barcelona TIPP

Celta wird sehr wahrscheinlich eine starke Gegenwehr bieten, obwohl die Gastgeber wegen des zu starken Siegeswunsches auch vorpreschen könnten und in diesem Fall würde Barcelona leichter als erwartet gewinnen. Wie auch immer erwarten wir ein torreiches Spiel.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei BetVictor (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€