Analyse der vergangenen Woche (02.07. – 08.07.)

In den letzten sieben Tagen hatten wir keinen großen Angebot, weil es nur die Spiele aus den skandinavischen und südamerikanischen Ligen auf dem Programm gab sowie die Endrunde des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon. Trotzdem waren wir sehr erfolgreich. Wir haben nämlich 25 Spiele analysiert und dabei 27 Tipps vorgeschlagen. Es gab 16 richtige Tipps und 1 Moneyback. Am Mittwoch und Sonntag hatten wir die beiden Top-Tipps erzielt und zwar in der schwedischen und der brasilianischen Liga, während wir am Donnerstag ziemlich schlecht waren. An diesem Tag hatten wir den einzigen Doppeltipp falsch und zwar im Bereich Tennis, während der zweite Flop aus der norwegischen Liga kommt.

TOP-TIPPS:

AIK Stockholm – Häcken (3:1): Der einzige Doppeltreffer kommt aus der stärksten schwedischen Liga. AIK aus Stockholm hat die Mannschaft von Häcken vollkommen überspielt. Es ist interessant, dass unsere beiden Quoten äußerst hoch waren und so betrug die Quote auf den Sieg des Gastgebers 2,10, während die Quote auf den Tipp – über 2,5 Tore 2,19 lautete.

Santos – Gremio (4:2): Unser zweiter Top-Tipp in letzter Woche fand am Sonntag statt und zwar im Derby der brasilianischen Serie A, wo wir sehr gut prognostizierten, dass die Mannshaft von Santos endlich ein äußerst hochwertiges Spiel abliefern wird, sodass sie bereits nach 60 Minuten einen 4:0-Vorsprung hatte und so haben ihr zwei kassierte Gegentore im Spielfinish die Feier nicht verderben können. Die Quote auf Sieg von Santos betrug 1,95.

FLOP-TIPPS:

Kerber – Radwanska (3:6 4:6): Obwohl wir sehr gute Prognose in Wimbledon hatten, hatten wir in der vergangenen Woche einen Doppeltipp falsch und zwar in der Damenkonkurrenz, als wir im Halbfinale erwartet haben, dass die Deutsche Kerber über die Polin Radwanska triumphiert (Quote 1,70). Unser zweiter Tipp- über 21,5 Games (Quote 1,83) war ebenfalls ein Flop.

Tromso – Sogndal (1:1): Unser zweiter Flop in der vergangenen Woche kommt aus der norwegischen Fußallliga, wo der favorisierte Tromso den Vorsprung von einem Tor im Spielfinish abgegeben hat. Wir hatten einen sogar überzeugenderen Sieg von Tromso erwartet – Asian Handicap -1 Tromso, Quote 1,69.