Analyse der vergangenen Woche (04.02 – 10.02)

Ab diesem Montag haben wir eine Neuigkeit was die Analyse und Vorschau angeht. Wir werden nämlich die Woche nicht mehr in zwei Teile teilen, sondern wir werden ab heute die Analyse und die Vorschau für die komplette Woche schreiben. Das Angebot an Spielen war in der vergangenen Woche sehr vielfältig und reichhaltig. Wir hatten drei Sportarten in unseren  Analysen (Fußball, Basketball, Handball). In der Arbeitswoche war Mittwoch sehr interessant, weil die Freundschaftsspiele stattfanden, während am Wochenende eine normale Ligarunde in allen stärksten europäischen Ligen gespielt wurde. Wir haben insgesamt 45 Spiele analysiert und dabei 50 Tipps vorgeschlagen. Wir hatten 24 richtige Tipps und 3 Moneyback und an keinem Tag waren wir besonders gut oder besonders schlecht. In der englischen Premier League hatten wir einen Doppeltreffer und er kommt in unsere Top-Rubrik, während der zweite Top-Tipp aufgrund einer hohen Quote seinen Platz unter den Top-Tipps gefunden hat und es handelt sich ums Halbfinalspiel des Afrikapokals. In der Rubrik der Flop-Tipps haben wir zwei Doppeltipps und zwar jeweils einen Tipp aus der Premier League und Serie A.

TOP-TIPPS:

Tottenham – Newcastle (2:1): Trotz der Tatsache, dass die Mannschaft aus Newcastle ihre Form verbessert hat, waren wir der Meinung, dass die Spurs einen Heimsieg holen werden, weil sie um die Champions League-Tabellenplätze kämpfen (Quote 1,70). Darüber hinaus haben wir prognostiziert, dass die Gäste in der Lage sind ein Tor zu erzielen und daher lautete unser zweiter Tipp „über 2,5 Tore“. Die Quote hat auch in diesem Fall 1,70 betragen.

Mali – Nigeria (1:4): Wir haben nicht gedacht, dass dies ein überzeugender Sieg mit sehr vielen Treffern sein wird, aber wir haben auf jeden Fall vorhergesagt, dass Nigeria momentan eine viel bessere Nationalmannschaft ist und haben die großartigen Quote von 2,20 auf Nigeria-Sieg sehr gut ausgenutzt. Dieser Tipp ist noch wertvoller, wenn man bedenkt, dass der Afrikapokal sehr undankbar zu prognostizieren war.

FLOP-TIPPS:

Southampton – Manchester City (3:1): Manchester City ist in letzter Zeit sehr undankbar zu prognostizieren geworden und es war nur die Frage der Zeit, wann uns dies teuer zu stehen kommen wird. Es passierten in diesem Match, weil wir City-Sieg erwartet haben (Quote 1,61). Wir haben auch an eine starke Abwehr der Gäste, die außerdem einen  ineffizienten Angriff haben, geglaubt und daher lautete unser zweiter Tipp – unter 3 Tore (Quote 1,70), aber dies war eine sehr schlechte Prognose.

Cagliari – AC Mailand (1:1): Vor allem weil Cagliari dieses Match nicht im eigenen Stadion spielen sollte und noch dazu geschwächt war, haben wir den Mailändern den Vorteil gegeben (Sieg Mailand, Quote 1,75). Letztendlich fand das Spiel in Cagliari statt, AC Mailand siegte nicht und es gab kein Tor-Festival, wie wir es vermutet haben (über 2,5 Tore, Quote 2,00).