Analyse der vergangenen Woche (06.02 – 09.02)

NEU_LogoDie vergangene Woche, in der hauptsächlich Cup-Spiele stattgefunden haben, war nicht erfolgreich, weil wir eine unter 50%ige Erfolgsquote hatten. Wir haben 20 Spiele analysiert und dabei 24 Tipps vorgeschlagen. Es gab insgesamt neun richtige Tipps und zwei Moneyback. Am Mittwoch war die Trefferquote am schlechtesten. Wieder hat uns das Glück verlassen, weil manche Spiele durch die Treffer in den letzten Momenten des Spiels entschieden wurden. Es ist bekannt, dass die Cup-Spiele undankbar zu prognostizieren sind, diesmal hat sich das vor allem auf den italienischen Cup bezogen.

Ein Spiel aus diesem Wettbewerb wird seinen Platz in unserer Flop-Rubrik finden, während der zweite Flop aus der englischen Championship kommt. Unter den Top-Tipps haben wir ein Duell des FA Cups, während der zweite Top-Tipp aus der NBA Liga kommt.

TOP-TIPPS:

Sheffield Wednesday – Blackpool (0:3): In diesem Duell haben wir ein Spiel mit über 2,5 Toren pro Spiel (Quote 1,80) prognostiziert, weil wie einen aufgeheizten Gastgeber und die favorisierte Gäste in einer richtigen Stimmung erwartet haben. So ungefähr war es auch und so erzielte Blackburn gleich zu Beginn des Spiels zwei Treffer, sodass unsere Prognose kaum ins Wasser fallen konnte.

Denver Nuggets – Golden State Warriors (101:109): Dieser Tipp hat seinen Platz in unserer Top-Tipps Rubrik aus mehreren Gründen gefunden. Als erstes haben wir den Sieg des Gastgebers erwartet, allerdings haben wir uns mit einem Handicap -6 abgesichert und die Quote (1,94) war wirklich sehr gut. Wir haben das Problem des Gastgebers richtig erkannt, sodass wir Ihnen optional ein Spiel mit jeder Menge Punkten angekündigt haben und das erwies sich als richtig. Werbung2012

FLOP-TIPPS:

Liverpool – Tottenham (0:0): Hier lagen wir mit einem Doppeltipp falsch. In diesem Derby haben beide Rivalen enttäuscht. Von den Liverpoolern haben wir ein offensives Spiel erwartet. Außerdem dachten wir, dass sie sich bei dem Gegner für die schwere Niederlage in London revanchieren werden, sodass wir auf den Sieg des Gastgebers getippt haben (Quote 2,15). Im Einklang mit dem Wunsch des Gastgebers und der Tatsache, dass Tottenham auswärts sehr viel trifft, haben wir ein Spiel mit über 2,5 Toren (Quote 2,10) angekündigt. Am Ende hatten wir nur ein großes Nichts.

AC Mailand – Juventus (1:2): In diesem Duell gaben wir dem Gastgeber den Vorteil und  zwar mit einem Asian Handicap (Quote 1,71). In der Halbzeit schien dieser Tipp noch ganz sicher zu sein, vor allem nach dem AC Mailand nach der Führung von Juventus ausgeglichen hat. Aber dieser Meinung war Caceres nicht. Dieser Spieler, der aus Sevilla, wo er nichts Besonderes erreicht hat, zurückgekehrt ist, hat alle beiden Treffer der Gastmannschaft erzielt und somit fiel unsere zweite Prognose (unter 2,5 Tore, Quote 1,73) ebenfalls ins Wasser.