Analyse der vergangenen Woche (07.01. – 10.01.)

Die vergangene Woche bereitete uns viele Probleme und nach einer langen Zeit waren wir nicht so gut wie sonst. Allerdings überrascht dies nicht so viel, wenn man sich das Angebot an Spielen aus der vergangenen Woche anschaut. Die Pokalspiele waren nämlich auf dem Programm und diese sind immer sehr schwer zu prognostizieren, obwohl wir beim spanischen Königscup ziemlich gut abgeschnitten haben. Wir scheiterten im englischen League Cup während wir im italienischen Cup bei der Hälfte der Tipps richtig lagen. Am Anfang der Tennis-Saison haben wir ebenfalls gepatzt aber das überrascht auch nicht allzu viel, da es noch schwer zu prognostizieren ist, in welcher Form sich die Spieler befinden. Wir haben nämlich 20 Spiele analysiert und dabei 20 Tipps vorgeschlagen. Es gab 9 richtige Tipps und 2 Moneyback. Am Montag waren wir am wenigsten erfolgreich, während Donnerstag definitiv der erfolgreichste Tag gewesen ist. In unserer Top-Rubrik befinden sich zwei Begegnungen aus dem spanischen Königscup, während die Flops das Duell Chelsea-Swansea sowie ein Tipp aus dem spanischen Königscup sind.

TOP-TIPPS:

Real Madrid – Celta (4:0): Vielleicht sieht es so aus, als ob dieser Tipp leicht zu prognostizieren war, aber angesichts der Krise, in der Real steckt und der Niederlage im Hinspiel war alles möglich. Wir haben kein torreiches Spiel prognostiziert sondern Asian Handicap -2 Real Madrid, obwohl den Madrilenen auch ein minimaler Sieg gut gepasst hätte. Die Quote hat 1,85 betragen. Es war nicht einfach und dies bestätigen zwei Tore der Gastgeber im Spielfinish und zwar mit einem Spieler weniger auf dem Platz.

Saragossa- Levante (2:0): Dies war das dritte Aufeinandertreffen der beiden Rivalen in nur einem Monat und dies war gleichzeitig ihre dritte torarme Begegnung. Wieder hat nur eine Mannschaft Tore erzielt und zwar Saragossa. Unser Tipp lautete „unter 2,5 Tore“ und die Quote hat in diesem Fall 1,85 betragen.

FLOP-TIPPS:

Chelsea – Swansea (0:2): Gleich nach dem Spiel war es klar, dass dies eines unserer größten Flops ist. Chelsea hat uns wieder im Stich gelassen und zwar als es niemand erwartet hat, weil sie im FA Cup einen sicheren Sieg geholt haben. Deshalb haben wir erwartet, dass die Gastgeber auch im League Cup einen sicheren Sieg holen. Unser Tipp lautete nämlich Asian Handicap -1 Chelsea, Quote 1,70. Letztendlich feierten sie keinen sicheren Sieg, sondern wurden überzeugend bezwungen.

Getafe – Atletico Madrid (0:0): Dies war der einzige falsche Tipp aus dem Königscup. Da bereits alles im Hinspiel entschieden wurde, haben wir erwartet, dass beide Mannschaften mit ihren kombinierten Besatzungen eine völlig offene und torreiche Partie abliefern. Dementsprechend haben wir auf „über 2,5 Tore“ getippt (Quote 2,00). In diesem Duell wurde kein einziges Tor erzielt, obwohl die Gastgeber sehr früh ohne einen Spieler geblieben sind und Falcio in der Aufstellung der Gäste dabei gewesen ist.