Analyse der vergangenen Woche (08.09 – 14.09)

Die vergangene Woche war sehr interessant und abwechslungsreich, was den Fußball angeht, weil Anfang der Woche die erste EM-Qualifikationsrunde auf dem Programm gewesen ist, während am Wochenende der Vereinsfußball in allen stärksten europäischen Ligen gespielt wurde. Wir müssen dazu sagen, dass wir die Qualifikationsspiele nicht sehr erfolgreich vorhergesagt haben und angesichts vieler Überraschungen waren wir am Montag und Dienstag nicht im Plus. Die positive Serie fing am Freitag an, an dem wir nur einen falschen Tipp hatten und ziemlich erfolgreich waren wir auch am Samstag und Sonntag. Wir haben insgesamt 40 Spiele analysiert und dabei 42 Tipps vorgeschlagen. Es gab 22 richtige Tipps und 2 Moneyback. Der Top-Tipp der Woche war der Doppeltreffer in der spanischen Primera Division und da ist noch ein sehr guter Treffer in der Serie A. Unter den Flops sind ein EM-Qualifikationsspiel sowie ein Tipp aus der Bundesliga.

TOP-TIPPS

Valencia – Espanyol (3:1): das war unser einziger Doppeltreffer in der vergangenen Woche und wir haben genau richtig prognostiziert, was passieren wird. Die Mannschaft aus Valencia spielt sehr gut und wir haben die Fortsetzung ihrer positiven Serie im Duell gegen den schwachspielenden Espanyol erwartet. Die Quote auf den Sieg der Gastgeber hat in diesem Fall 1,62 betragen. Im Einklang mit der Tradition haben wir auch ein Tor-Festival angekündigt. Unser zweiter Tipp lautete also „über 2,5 Tore“ und die Quote hat sogar 2,00 betragen.

FC Parma –  AC Mailand (4:5): auch in diesem Match haben wir erwartet, dass die Stürmer der beiden Mannschaften das Hauptwort führen werden. Die Mailänder haben die neue Saison sehr gut eröffnet, während Parma zuhause immer offensiv spielt und dementsprechend haben wir ein torreiches Spiel erwartet (über 2,5 Tore, Quote 2,10). Bereits nach einer halben Stunde war unser Tipp erfolgreich.

FLOP-TIPPS

Island – Türkei (3:0): wir hatten viele Probleme mit den Prognosen der Qualifikationsspiele Anfang der Woche und einige davon konnten in dieser Rubrik ihren Platz finden, aber wir haben uns für das Debakel der Türkei in Island entschieden. Die Türken spielten in den Freundschaftsspielen sehr gut und daher haben wir auf Türkei-Sieg getippt, Quote 2,05, aber genau das Gegenteil ist passiert.

Hannover 96 – Hamburger SV (2:0): in diesem Fall waren wir auf der Suche nach einer Überraschung und wir haben gehofft dass HSV mit einigen Neuzugängen in seinen Reihen zu einem guten Ergebnis kommen kann und daher lautete unser Tipp Asian Handicap +0,5; Quote 1,79. Die Gäste aus Hamburg haben aber kein einziges Tor erzielt, wobei sie zwei Gegentore und damit eine klare Niederlage kassierten.

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!