Analyse der vergangenen Woche (08.10 – 14.10)

Die vergangene Woche haben wir aufgrund des schwächeren Angebots wieder in einer Analyse vereint. Wir haben in der vergangenen Woche 37 analysierte Events gehabt und dabei haben wir 40 Tipps empfohlen. Es wurden nur 16 Tipps getroffen und dabei gab es ein Moneyback, was eher eine bescheidene Leistung ist, wenn man bedenkt, dass 23 Tipps falsch vorhergesagt wurden. Diesmal haben uns die ersten drei Tage gekillt, aber vom Donnerstag an waren wir sehr gut drauf und haben die Woche ein wenig glattgebügelt. Es gab viel Pech in den letzten Spielminuten vieler Spiele, aber dies soll keine Entschuldigung sein. Wir hoffen, dass sie nächste Woche besser wird, was zu erwarten ist, da das Angebot reichhaltiger wird, sodass wir mehr Spiele zur Auswahl haben werden. Unter den Top-Tipps haben wir zwei Spiele, die jeweils zwei Tipps hatten und die dazu noch völlig richtig getippt wurden. Unter den schlechtesten Tipps haben wir ebenfalls zwei Spiele. Es handelt sich um Spiele der italienischen Serie B und der brasilianischen Serie A.

TOP-TIPPS:

Russland – Portugal (1:0): der erste Doppeltipp stammt aus den WM-Qualifikationen, wo wir im Spitzenspiel der Gruppe F vorausgesagt haben, dass der Gruppenerste aus Russland das Spiel nicht verlieren wird (AHC 0 Russland  mit der Quote 1,98). Wir haben außerdem wenige Tore prognostiziert und zwar mit der Quote 1,60.

Sassuolo – Varese (4:0): auch in diesem Spitzenspiel haben wir zwei Tipps vorausgesagt und beide Tipps wurden getroffen. Wir haben wunderbar vorausgesehen, dass der Tabellenführer Sassuolo mit der Siegesserie weitermachen wird. Die Quote betrug 1,91 auf den Sieg des Gastgebers. Der zweite Tipp war riskanter. Es handelt sich um den Tipp auf viele Tore, aber der Gastgeber sorgte für die richtige Voraussage und traf sogar vier Mal. Die Quote auf über 2,5 Tore betrug 2,30, was wirklich eine hohe Quote ist.

FLOP-TIPS

Juve Stabia – Bari (2:1): im Gegensatz zum anderen Serie B Duell war die Situation bei diesem Spiel völlig anders, da wir beide Tipps falsch getippt haben. Man muss aber dazu sagen, dass wir ein wenig Pech hatten, weil der Gastgeber den entscheidenden Treffer in den letzten Spielminuten erzielt hat, sodass wir nur ein paar Minuten von zwei richtigen Tipps entfernt gewesen sind, da wir wenige Tore und keine Niederlage der Gäste prognostiziert haben. Die Quoten betrugen jeweils 1,65.

Ung – Serb (26:23): der zweite Flop-Tipp der Woche kommt aus der brasilianischen Serie A. Da haben wir die Gäste als chancenlos eingestuft, da Gastauftritte bei Vasco de Gama immer sehr schwierig sind, aber es gelang uns nicht mal ein Moneyback (AHC 0 Vasco de Gama) und zwar mit der Quote 1,63. Ein schlechter Tag von Vasco de Gama bescherte uns also den zweiten Flop-Tipp.