Analyse der vergangenen Woche (09.06 – 15.06)

Die vergangene Woche war auf jeden Fall im Zeichen der Weltmeisterschaft und wir haben natürlich alle bisher stattgefundenen Spiele analysiert, obwohl wir zugeben müssen, dass wir nicht sehr erfolgreich waren, vor allem in den ersten drei Tagen als wir zwei Überraschungen hatten. Am Sonntag war es dann ein wenig besser, aber wir hoffen dass wir von Tag zu Tag immer bessere Prognose haben werden. In unserem Angebot hatten wir auch die Playoff-Spiele für die Handball-WM, aber auch in diesem Bereich brillierten wir nicht. Basketball und Tennis haben wir in der vergangenen Woche ebenfalls verfolgt. Was das restliche Fußball-Angebot angeht, hatten wir einige weniger attraktiven Begegnungen aus den spanischen und der italienischen Relegation sowie der norwegischen Liga analysiert. Wir haben insgesamt 40 Spiele analysiert und dabei 42 Tipps vorgeschlagen. Es gab 18 richtigen Tipps und 2 Moneyback. Am Samstag hatten wir am wenigsten Erfolg, während wir am Freitag und Sonntag ziemlich gut waren. Unter den besten Tipps haben wir auch einen Doppeltreffer aus der norwegischen Meisterschaft sowie ein WM-spiel mit der tollen Quote. Unter den Flops sind die beiden größten Überraschungen, die bei der WM passierten.

TOP-TIPPS:

Rosenborg – Lillestrom (3:1): dies war ein toller Treffer gleich zum Beginn der letzten Woche und zwar ein Doppeltreffer. Wir haben auf Rosenborg-Sieg getippt (Quote 1,80), weil diese Mannschaft im Rückstand auf die führenden Mannschaften liegt und daher unbedingt siegen musste. Da beide Mannschaften einen offensiven Fußball bevorzugen, lautet unser zweiter Tipp „über 2,5 Tore“, Quote 1,67.

Frankreich – Honduras (3.0): was die WM-Prognosen angeht, haben wir nicht brilliert, aber hier haben wir richtig vorhergesagt, dass die Franzosen keine Probleme gegen den viel schwächeren Gegner haben werden. Gleich von Anfang an dominierte Frankreich auf dem Feld und als Honduras Ende der ersten Hälfte mit einem Spieler weniger blieb, war es klar, dass unsere Prognose – Asian Handicap -1,5 Frankreich, Quote 2,15 erfolgreich sein wird.

FLOP-TIPPS:

England – Italien (1:2): ein falscher Doppeltipp, wobei wir bei diesem Spiel mehr riskiert haben und auf ein Unentschieden getippt haben und zwar weil die Italiener bei der Eröffnung in der Regel so spielen, aber dies war ein Derby und niemand wollte verlieren. Die Quote hat sogar 3,00 betragen. Da wir ein Remis vorhergesagt haben, kam uns auch die Option auf ein torarmes Spiel (unter 2 Tore) realistisch vor (Quote 1,68), aber auch damit floppten wird.

Uruguay – Costa Rica (1:3): in dieser Rubrik sollte die Blamage von Spanien ihren Platz finden, aber dann wurden sie von den Uruguayern übertroffen, die sich eine der schwersten Niederlagen in den letzten Jahren erlaubt haben und zwar gleich zum Beginn der WM. Die Uruguayer gingen sogar in Führung, aber dann brillierte die bescheidene costa-ricanische Nationalmannschaft und nahm die favorisierten Uruguayer regelrecht auseinander. Unser Tipp lautete in diesem Fall – Asian Handicap -1 Uruguay, Quote 1,85.