Analyse der vergangenen Woche (11.03. – 17.03.)

Nach einer etwas schlechteren Leistung in der vergangenen Woche, die wir im leichten Minus beendeten, sind wir in den letzten sieben Tagen zu unseren alten Gewohnheiten zurückgekehrt und das bedeutet, dass unsere Prognosen wieder sehr erfolgreich gewesen sind. Wir haben nämlich 44 Spiele analysiert und dabei 46 Tipps vorgeschlagen. Wir hatten 30 richtige Tipps und 2 Moneyback. Natürlich ist die fast 70%-ige Erfolgsquote mehr als gut, zumal in letzter Zeit sehr viele Überraschungen passieren, sowohl auf der internationalen Bühne als auch in den stärksten europäischen Ligen.  Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in den letzten sieben Tagen nicht einmal im Minus waren. Natürlich sind wir auf unsere maximale Leistung in der Champions League, wo wir vier sehr interessante und attraktive Duelle hatten, besonders stolz. Wir haben auch das erste diesjährige Masters-Turnier in Indian Wels fehlerlos prognostiziert. In unsere Top-Rubrik kommen jeweils ein Spiel aus der Champions League und der Europaliga, während unsere größten Flops am Wochenende passierten und zwar in der deutschen Bundesliga sowie in der englischen Premier League.

TOP-TIPPS:

Chelsea – Steaua (3:1): In diesem Rückspiel des Achtelfinales der Europaliga hatten wir die höchste Quote und zwar 2,02. Wir haben nämlich Chelsea-Sieg mit mindesten zwei Toren unterschied prognostiziert. Die populären Blues haben den Rückstand aus dem Hinspiel aufgeholt und sich somit das Weiterkommen in die nächste Runde gesichert.

Bayern – Arsenal (0:2): Hier haben wir Asian Handicap +1,5 Arsenal (Quote 1,83) vorgeschlagen. Die Gunners haben in der Allianz Arena einen überraschenden 2:0-Sieg geholt, aber er reichte dennoch nicht aus, um in die nächste Runde der Champions League weiterzukommen.

FLOP-TIPPS:

Nürnberg – Schalke (3:0): Dies war unser größter Flop in der vergangenen Woche. Wir haben nämlich erwartet, dass sich die Knappen nach der Elimination aus der Champions League der Bundesliga maximal widmen und dementsprechend im Auswärtsspiel gegen Nürnberg zum Sieg kommen. Wir haben uns im Falle eines Remis abgesichert und deshalb ein Asian Handicap 0 Schalke (Quote 1,66) vorgeschlagen, aber am Ende haben die Gäste ein richtiges Debakel erlitten, weil sie eine hohe 0:3-Niederlage kassierten.

Tottenham – Fulham (0:1): Unser zweiter Flop kommt aus der englischen Premier League, wo Fulham die Erschöpfung der Spurs wegen Doppelbelastung sehr gut ausgenutzt und einen 0:1-Sieg im White Hart Lane Stadion gefeiert hat. Wir haben Widerstand der Gäste erwartet und deshalb haben wir ein Spiel mit mehr als 2,5 Tore erwartet (Quote 1,65), aber offensichtlich hatten die Angreifer von Tottenham einen schlechten Tag, im Gegensatz zu Berbatov, der den einzigen Treffer in dieser Begegnung erzielt hat.