Analyse der vergangenen Woche (12.03. – 15.03.)

NEU_LogoHinter uns ist eine weitere erfolgreiche Woche. Wir haben nämlich 27 Spiele analysiert und dabei 28 Tipps vorgeschlagen. Es gab insgesamt 17 richtige Tipps und 1 Moneyback. Dies beweist, dass wir in letzter Zeit viel besser während der Arbeitswoche als am überfüllten Wochenende prognostizieren. Genauso müssen wir noch einmal betonen, dass wir uns bereits unzählige Male als sehr gute Prognostiker der Champions League und der Europaliga bewiesen haben. Am Montag waren wir etwas weniger erfolgreich, während wie an Tagen, an denen internationale Wettbewerbe stattgefunden haben, sehr erfolgreich waren. Am erfolgreichsten waren wir am Donnerstag, als auf dem Programm hauptsächlich Duelle der Europaliga gespielt wurden.

An diesem Tag hatten wir einige sehr gute Treffer wie die vorhergesagten Siege  von Schalke, Hannover und Udinese. Am Dienstag hatten wir ebenfalls zwei sehr gute Treffer, als Inter und Bayern in der Champions League triumphierten. In unserer Top-Tipps Rubrik werden wir den Doppeltreffer im Duell Chelsea – Neapel sowie den überzeugenden Sieg der Kieler in der Handball-CL einordnen. Es ist interessant, dass beide dieser Spiele am Mittwoch gespielt wurden und genau an diesem Tag hatten wir zwei größten Flops in dieser Woche und zwar ein Match der 2. Bundesliga sowie das Match des Masters Turiners in Indian Wells.

TOP-TIPPS:

Chelsea – Neapel (3:1): Nach dem Ergebnis in Neapel haben wir ohne viel nachzudenken auf den Sieg des Gastgebers in diesem Rückspiel des Achtelfinales der CL sowie auf ein torreiches Spiel getippt. Die Gastgeber hatten wirklich keine andere Wahl als von der ersten Minute an sehr offensiv zu spielen. Zum Glück hat sich das Spiel genauso entwickelt wie wir es prognostizierten, sodass unsere beide Tipps: Sieg Chelsea (Quote 1,80) und über 2,5 Tore (1,70) am Ende richtig waren.

Wisla Plock – Kiel (24:36): Obwohl wir in dieser Woche sehr gute Treffer im Fußballbereich hatten, haben wir uns entschieden, dieses Handballmatch in unsere Top Rubrik einzuordnen und zwar nur deswegen, weil der deutsche Vertreter gleich von Anfang an seinem Gegner aus Polen deutlich gemacht hat, wer der Boss auf dem Parkett ist und somit ohne irgendwelche Berechnung zum Sieg mit 12 Toren Unterschied gekommen. Unser Tipp lautete Kiel -5,5 (Quote 1,87). Werbung2012

FLOP-TIPPS:

Berdych – Almagro (0:2): Von unseren vier falschen Tipps im Tennisturnier in Indian Wells ist dieser Tipp im Match Berdych – Almagro mit Abstand der schlechteste, aber die Niederlage des favorisierten Berdych gegen den klassischen Sand-Spieler Almagro (2:0) war für alle Tenniskenner wirklich unerwartet. Die Buchmacher haben dem Tschechen ebenfalls einen viel größeren Vorteil gegeben, während wir aufgrund der niedrigen Quoten eine noch radikalere Option angeboten haben und zwar – Sieg Berdych 2:0, Quote 1,67).

Aue – München 1860 (0:0): Neben einer großer Anzahl von Patzer im Tennisbereich, haben wir auch in der 2. Bundesliga gepatzt und zwar im Nachholspiel der 21.Runde als wir im Duell Aue – München 1860 ein ganz anderes Szenario als erwartet hatten. Wir erwarteten nämlich ein Spiel mit über 2,5 Toren (Quote 1,90), aber es gab nur ein torloses Remis in dieser Begegnung.