Analyse der vergangenen Woche (12.12 – 15.12)

NEU_LogoIn der vergangenen Woche hat in unseren Analysen Fußball dominiert und mit Ausnahme von drei Basketballspielen der Euroleague haben wir uns nur mit Fußball beschäftigt. Am Montag haben wir Meisterschaftsspiele analysiert, während wir am Dienstag von den Cup-Spielen berichtet haben. Am Mittwoch und Donnerstag folgten die Begegnungen der Europaliga. Wir haben 18 Spiele analysiert und dabei 19 Tipps vorgeschlagen. Es gab 10 richtige Tipps und 1 Moneyback. Diese Woche ist also mit einem leichten Plus beendet worden. Mit drei Treffern zählt Montag zum erfolgreichsten Tag. Von den gut getroffenen Spielen haben wir einen Doppeltipp, aber davon mehr in unserer Top-Tipps-Rubrik. Dienstag und Mittwoch waren mittelmäßig, während wir am Donnerstag weniger als die Hälfte der analysierten Spielen gut getroffen haben.

Im Duell der Premier League zwischen Chelsea FC und Manchester City hatten wir den bereits erwähnten Doppeltreffer mit sehr guten Quoten. Von den gutgetroffenen Spielen werden wir noch den Sieg des Zweitligisten Deportivo über den Erstligisten Levante im spanischen Königscup erwähnen. Von den Flops werden wir das Basketballspiel Fenerbahce-Bilbao sowie das Fußballspiel Maccabi Haifa-Schalke erwähnen, weil wir bei den beiden Begegnungen mit Asian Handicap gefloppt sind.

TOP-TIPPS:

Chelsea – Manchester City (2:1): Ein großartiger Doppeltreffer, obwohl das Spiel ziemlich undankbar zum prognostizieren war. Wir haben erwartet, das Chelsea FC ungeschlagen bleiben wird, wobei wir die erste Niederlage von Manchester City evoziert haben und die geschah wirklich, sodass unser Tipp-Asian Handicap 0 Chelsea sehr gut durchgekommen ist. Die Quote betrug nämlich 1,82. Unser zweiter Tipp-über 2,5 Tore war ebenfalls richtig und Quote von 1,80 war auch gut. Alles in allem lohnte es sich, mit diesen Tipps zu probieren.

Deportivo La Coruna – Levante (3:1): Wir haben dieses Spiel als unseren Top-Tipp ausgewählt. In unserer Analyse haben wir den Sieg des Zweitligisten aus La Coruna vorhergesagt, aber wir haben uns mit Asian Handicap 0 leicht abgesichert und zwar nur deswegen, weil Levante in der Primera Division spielt. Vielleicht war jemand mutig und hat „1“ gespielt, aber auch mit Handicap war die Quote von 1,75 nicht schlecht.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

FLOP-TIPPS:

Maccabi Haifa – Schalke (0:3): Wir haben einfach nicht gedacht, dass die nicht motivierten Knappen mit einer völlig veränderten Besatzung, die wir richtig prognostiziert haben, eine so gute Partie abliefern werden. Es stellte sich heraus, dass die Schalker Reservespieler hochmotiviert waren, während die Israelis völlig außer Form und ohne Selbstvertrauen gewesen sind, sodass sie sogar ein Eigentor geschossen und ein Elfmetertor verfehlt haben. Unser Tipp-Asian Handicap 0 Macabbi mit der Quote von 1,62 war also ein Flop.

Fenerbahce Ulker – Bilbao (70:80): Obwohl wir von drei analysierten Basketballspielen zwei gut getroffen haben, lagen wir bei diesem Tipp falsch. Es überraschte vielleicht viele, aber wir glaubten an einen zumindest minimalen Sieg des Gastgebers und deshalb lautete unser Tipp Fenerbahce -6,5. Die Quote betrug 1,91. Am Ende hat der türkische Vertreter eine sogar überzeugende Niederlage kassiert, wobei er im letzten Viertel geschafft hat, eine noch schwerere Niederlage zu verhindern.