Analyse der vergangenen Woche (21.01. – 24.01.)

Unsere Erfolgsserie wurde auch in der vergangenen Woche fortgesetzt. Die Woche haben wir also im Plus beendet. Nur der Dienstag war nicht so erfolgreich, weil wir nur einen der vier angebotenen Tipps richtig hatten. Das überrascht uns aber nicht, weil an diesem Tag die Pokal-Spiele auf dem Programm gewesen sind, die immer sehr schwer zu prognostizieren sind. Am erfolgreichsten waren wir am Montag mit gerade mal einem falschen Fußballtipp, während wir in anderen Sportarten (Handball, Basketball, Tennis) sehr gute Prognosen hatten. Am Donnerstag waren wir im Basketball- und Tennisbereich fehlerlos, während wir wieder nur einen falschen Fußballtipp hatten. Wir haben insgesamt 24 Spiele analysiert und dabei ebenso viele Tipps vorgeschlagen. Es gab 15 richtige Tipps und 1 Moneyback. Die Top-Tipps kommen aus Fußball und Basketball, während unsere Flops die beiden Pokalspiele vom Mittwoch sind.

TOP-TIPPS:

Southampton – Everton (0:0): Dieser Treffer deutete darauf hin, dass wir eine erfolgreiche Woche haben könnten, denn wir haben prognostiziert, dass beide Teams vorsichtig spielen und eine torarme Partie abliefern werden. Unser Tipp lautete unter 2,5 Tore und die Quote von 2,10 war sehr attraktiv. Da es in diesem Spiel keine Tore gegeben hat, befindet sich dieser Tipp zu Recht in unserer Top-Rubrik.

Caja Laboral – Barcelona (79:90): Hier haben wir wieder einen Volltreffer mit einer sehr guten Quote. Obwohl Caja Laboral in der Meisterschaft einen lockeren Sieg über Barcelona holte, haben wir vorhergesagt, dass ihre Siegesserie diesmal beendet wird. Die Gäste feierten am Ende problemlos, sodass unsere Prognose: Sieg Barcelona mit der Quote 2,02 erfolgreich gewesen ist.

FLOP-TIPPS:

Swansea – Chelsea (0:0): Wir haben erwartet, dass der favorisierte Chelsea nach der 0:2-Hinspielniederlage in diesem Duell angreifen wird, um den Rückstand aufzuholen, während die Gastgeber ebenfalls offensiv spielen werden. Deshalb haben wir auf ein torreiches Spiel getippt. Die Quote hat in diesem Fall 1,70 betragen, aber am Ende gab es keine Tore und unser Tipp erwies sich als ein richtiger Flop.

Valencia – Real Madrid (1:1): Es war nicht einfach zu prognostizieren, was im dritten Duell der beiden Erzrivalen passieren wird. Wir haben ein Tor-Festival vorhergesagt, denn nach den ersten beiden Spielen, in denen Real einen 2:0-Pokalsieg und 5:0-Meisterschaftssieg geholt hat, kam uns dieser Tipp sehr realistisch vor. Valencia sollte angreifen, während Real seinen Gegner aus den Konterangriffen bestrafen sollte. Daher haben wir auf viele Tore getippt (Quote 1,76). Am Ende wurden nur zwei Tore erzielt.