Analyse der vergangenen Woche (21.05. – 27.05.)

NEU_LogoWie wir bereits angekündigt haben, werden ab diesem Montag unsere Analysen die ganze letzte Woche umfassen, weil wir keine mehr so attraktiven Spiele im Angebot haben wie zu dem Zeitpunkt, als die stärksten Europaligen tätig waren. In den letzten sieben Tagen haben wir 41 Spiele analysiert (Fußball, Basketball und Handball) und dabei 43 Tipps vorgeschlagen und wieder haben wir die Woche mit einer positiven Erfolgsquote beendet. Wir hatten 21 richtige Tipps und 6 Moneyback. Nur am Samstag waren wir im Minus, während wir an allen anderen Tagen im Plus oder ausgeglichen waren.

Der erfolgreichste Tag war Donnerstag, an dem wir vier richtige und nur zwei falsche Tipps hatten. Nur ein Tor bzw. Wurf hat uns von der maximalen Leistung getrennt. Unter Top-Tipps befinden sich zwei Samstagstipps als sehr viele Freundschaftsduelle gespielt wurden. Es ist interessant, dass die beiden Flops ebenfalls aus dem Bereich Freundschaftsspiele kommen.

TOP-TIPPS:

Polen – Slowakei (1:0): Obwohl einer der EM-Gastgeber Polen nur zu einem minimalen Sieg in diesem Testspiel gekommen ist, haben wir diesen Tipp nur deshalb in unsere Top-Rubrik eingeordnet, weil wir in diesem Spiel die höchste erratene Quote in den vergangenen sieben Tagen hatten und zwar 2,20 auf Sieg der Polen.

Spanien – Serbien (2:0): Der aktuelle Welt- und Europameister hat die Favoritenrolle im Duell gegen eine verjüngte serbische Nationalmannschaft vollkommen gerechtfertigt. Die Spanier feierten einen 2:0-Sieg. Wir waren der Meinung, dass dies ein hartes Spiel sein wird und dass es nicht mehr als 2,5 Tore geben wird (Quote 2,08). Werbung2012

FLOP-TIPPS:

Schweiz – Deutschland (5:3): Dies ist unser größter Flop, weil wir vorhergesagt haben, dass die favorisierten Deutschen einen Sieg feiern werden (Quote 1,90) aber am Ende geschah das Gegenteil, weil die Gastgeber die Tatsache, dass der deutsche Trainer mit einer kombinierten Mannschaft auflief, vollkommen ausgenutzt haben.

Frankreich – Island (3:2): In diesem Duell waren wir sehr nah an einer Überraschung dran, weil die Isländer in der Halbzeit mit 2:0 geführt haben, aber die hartnäckigen Franzosen haben im Spielfinish die Wende geschafft und erzielten dabei drei Tore. Unser Tipp lautete unter 3,5 Tore, Quote 1,70.