Analyse der vergangenen Woche (23.12 – 29.12)

In der festlichen Woche war das Angebot an Spielen deutlich magerer und deshalb hatten wir auch nicht so viele Tipps in unserem Angebot. Was den Fußball angeht, hatten die Engländer in der vergangenen Woche sogar zwei regulären Spieltagen auf dem Programm. In Belgien, Türkei und Portugal (Ligapokal) wurde auch Fußball gespielt. Aufgrund des mangelnden Fußballangebots war die NBA in unseren Analysen mehr als sonst vertreten. Das magere Angebot hat uns aber nicht daran gehindert, dass wir eine sehr erfolgreiche Woche hinter uns haben. Wir haben nämlich 32 Spiele analysiert und dabei 33 Tipps vorgeschlagen. Es gab 20 richtige Tipps und 4 Moneyback. Am Donnerstag waren wir am erfolgreichsten und an diesem Tag hatten wir nur einen falschen und sieben richtige Tipps. In der Rubrik der Top-Tipps haben wir zwei Spiele aus der englischen Premier League, während die Flops ebenfalls aus dieser Liga kommen.

TOP-TIPPS:

Manchester City – Crystal Palace (1:0): in diesem Spiel galten die Gastgeber als absolute Favoriten, aber wir haben sehr gut prognostiziert, dass die immer besserspielenden Gäste nicht so leicht aufgeben werden. Deshalb lautete unser Tipp – Asian Handicap +2,5 Crystal Palace, Quote 1,90. Die Citizens feierten am Ende mit viel Mühe und wir lagen richtig mit unserer Prognose.

Hull – Manchester United (2:3): wir haben ein offenes Spiel prognostiziert, weil die Gastgeber aus Hull in der Regel standfest zuhause spielt, aber gegen Manchester United waren sie hochmotiviert und bereits in einer frühen Spielphase erzielten sie zwei Tore. Es war gleich klar, dass wir mit unserer Prognose „über 2,5 Tore“, Quote 1,96 richtig liegen werden.

FLOP-TIPPS:

Hull – Fulham (6:0): dieses Mal lagen wir mit Hull vollkommen falsch, weil wir der Meinung waren, dass diese Mannschaft nicht wieder effizient sein wird. Wir haben ein hartgekämpftes Spiel erwartet und daher lautete unser Tipp „unter 2,5 Tore“, Quote 1,67. Bis zur Halbzeit war es auch so, aber dann überraschten die Gastgeber mit ihrer Effizienz und erzielten dabei sogar sechs Tore.

Cardiff – Sunderland (2:2): eine ähnliche Situation haben wir in diesem Duell erwartet und zwar ein hartgekämpftes und dementsprechend ein torarmes Spiel, weil die Gastgeber Probleme mit der Torumsetzung haben, während die Gäste ihr Abwehrspiel verbessert  haben. Cardiff hatte eine sichere Führung, die er aber im Spielfinish abgegeben hat, weshalb wir mit unserem Tipp „unter 2,5 Tore“, Quote 1,73 floppten.