Analyse der vergangenen Woche (27.05 – 02.06)

In der vergangenen Woche hatten wir ein vielfältiges und reichhaltiges Angebot, weil die Fußball-Saison bald zu Ende ist, weshalb wir auch viele Spiele aus den anderen Ländern analysiert haben und nicht nur aus den stärksten europäischen Ligen, wobei wir in der vergangenen Woche auch viele Länderspiele auf dem Programm hatten. Handball war auch vertreten in unseren Analysen, obwohl wir mit den Prognosen in der Endrunde der Champions League nicht besonders erfolgreich gewesen sind. Bei den French Open gab es viele ungewisse Spiele und was den Basketball angeht, da hatten wir nur die Spiele aus den NBA-Playoffs analysiert. Alles in allem hatten wir die Hälfte der Tipps richtig. Wir haben nämlich 40 Spiele analysiert und dabei 41 Tipps vorgeschlagen. Es gab 20 richtige Tipps und 2 Moneyback. Wir starteten gut in die Woche, am Mittwoch waren wir perfekt, aber bereits am Donnerstag waren wir viel schlechter, während wir am Sonntag am wenigsten erfolgreich gewesen sind. In unserer Rubrik der Top-Tipps kommen diesmal die Tipps mit den höchsten Quoten und zwar das französische Pokal-Finale zwischen Evian und Bordeaux sowie das Freundschaftsspiel England-Irland. Unter den Flops sind ein Freundschaftsspiel der türkischen Nationalmannschaft sowie das Halbfinale der Handball-CL.

TOP-TIPPS:

FC Evian – Girondins Bordeaux (2:3): wir waren der Meinung, dass die hochwertigere Mannschaft aus Bordeaux zur Trophäe kommen kann, weil sie im Saisonfinish einige Spieler schonen konnte, während Evian das aufgrund des Kampfes ums Überleben nicht konnte. Es war spannend und ungewiss, aber am Ende war unsere Prognose auf Bordeaux-Sieg mit der Quote von 2,00 erfolgreich.

England – Irland (1:1): wir haben ein hartgekämpftes Spiel der Erzrivalen erwartet und daher haben wir auf ein torarmes Spiel getippt (unter 2,5 Tore, Quote 2,00). Beide Tore wurden in der frühen Spielphase erzielt. Die Iren haben im weiteren Spielverlauf gut verteidigt, sodass die Engländer keine Chance auf die weiteren Treffer hatten.

FLOP-TIPPS:

Türkei – Slowenien (0:2): die Türken haben in der vergangenen Woche zwei sehr schlechte Partien abgeliefert, aber wir haben uns für die zweite entschieden, die als Wiedergutmachung für das schwache Remis gegen Lettland dienen sollte. Wir tippten auf Türkei-Sieg und die Quote hat in diesem Fall 1,83 betragen, aber letztendlich holte Slowenien einen überzeugenden Sieg und somit floppten wir.

Kiel – Hamburg (33:39): damit hat kaum jemand gerechnet. Die Kieler galten in der Endrunde der Champions League als die größten Favoriten und dieses Spiel sollte als Training vor dem großen Finale gegen Barcelona sein. Daher haben wir auf Kiel getippt (Asian Handicap -2,5, Quote 1,71). Die Hamburger haben aber den Kielern eine Lektion erteilt und einen Tag später sind sie der Europameister geworden.