Analyse der vergangenen Woche (30.12. – 05.01.)

Nach zwei unbeständigen Wochen waren wir diesmal mehr ausgeglichen. Wir haben nämlich 33 Spiele analysiert und dabei 34 Tipps vorgeschlagen. Es gab 18 richtige Tipps und 2 Moneyback.  Ansonsten war für diese positive Leistung am meisten der erste Tag des neuen Jahres zuständig, als wir die englische Premier League sehr gut prognostiziert haben, obwohl wir alle wissen, dass in diesen Feiertagen auf der Insel nach einem beschleunigten System gespielt wird und die Müdigkeit der Spieler oft zum Patzer in der Abwehr führt und es damit zu den unerwarteten Ergebnissen kommt. Glücklicherweise war das diesmal nicht der Fall, aber dafür lagen wir am Wochenende mit allen vier prognostizierten FA Cup-Spielen falsch und nur dank anderen erfolgreichen Prognosen war unsere endgültige Bilanz positiv. In dieser bescheidenen Woche hatten wir auch die Begegnungen der spanischen Primera Division, der italienischen Serie A und des portugiesischen Pokals analysiert. Von den restlichen Sportarten hatten wir noch NBA und zwei Tennismatches vom Turnier in Chennai analysiert. Unsere Top-Tipps kommen diesmal aus der englischen Premier League und der spanischen Primera Division, während unsere zwei größten Flops im englischen FA Cup passierten.

TOP-TIPPS:

Southampton – Chelsea (0:3): obwohl viele der Meinung waren, dass die äußerst unangenehme Gastgeber dem favorisierten Chelsea viele Probleme bereiten werden, hatten wir Vertrauen in Mourinhos Spieler und deshalb haben wir auf deren Sieg getippt und zwar mit einer sehr guten Quote von 2,00. Chelsea gewann dieses Spiel locker.

Sevilla – Getafe (3:0): auch in diesem Duell der spanischen Primera Division gab es eine ähnliche Situation, da Sevilla vor eigenen Fans noch einmal bestätigt hat, dass sie sich in einer tollen Form befindet und dabei einen lockeren 3:0-Sieg gegen Getafe geholt hat. Unser Tipp lautete in diesem Fall – Asian Handicap -1 Sevilla, Quote 1,93.

FLOP-TIPPS:

Newcastle – Cardiff (1:2): wir haben bereits gesagt, dass wir an diesem Wochenende die FA Cup Spiele schlecht prognostiziert haben und unser größte Flop kommt gerade aus diesem Wettbewerb und zwar im Spiel Newcastle – Cardiff, da wir einen sicheren Sieg der Gastgeber erwartet haben, Quote 1,73. Am Ende haben die Gäste unter Leitung des neuen Trainers Solskjare eine große Überraschung bereitet und somit mit 2:1 gefeiert.

Manchester United – Swansea (1:2): und was sollten wir über die Heimniederlage des aktuellen Meisters Manchester United gegen eine weitere Mannschaft aus Wales, Swansea, sagen. Das war auf jeden Fall die größte Sensation der dritten Runde des FA Cups. Unser Tipp lautete – Asian Handicap -1 Manchester United, Quote 1,67.