Analyse des vergangenen Wochenendes (01.02. – 03.02.)

Hinter uns ist eine ziemlich erfolgreiche Woche, in der wir viele Fußballtipps aus den fünf stärksten europäischen Ligen analysiert haben. Darüber hinaus hatten wir noch vier Basketballtipps (NBA und Euroleague). Diesmal hatten wir mehr als die Hälfte der richtigen Tipps. Wir haben nämlich 27 Spiele analysiert und dabei 32 Tipps vorgeschlagen. Es gab 17 richtige Tipps und 2 Moneyback. Am Samstag waren wir am meisten erfolgreich, während wir nur am Sonntag im leichten Minus waren. Es ist aber interessant, dass wir gerade an diesem Tag den einzigen Doppeltreffer hatten und zwar in der italienischen Serie A.  Der zweite Top-Tipp kommt aus der spanischen Primera Division. Die größten Flops hatten wir am Freitag und Samstag und zwar im Rahmen der Bundesliga und der Serie A.

TOP-TIPPS:

AC Mailand – Udinese (2:1): Wir haben bereits gesagt, dass dies unser einziger Doppeltreffer am vergangenen Wochenende gewesen ist, aber wir müssen noch dazu sagen, dass es leicht ein falscher Doppeltipp werden konnte, da die Mailänder den Siegtreffer in der Nachspielzeit erzielt haben und zwar von der Elfmeterlinie (diesen Elfmeter verwandelte der Neuzugang Balotelli) Er war auch der Torschütze des ersten Treffers für die Mailänder und es ist interessant, dass wir in unserer Analyse gesagt haben, dass er der entscheidende Spieler in diesem Match sein könnte und deshalb haben wir auf Mailand-Sieg getippt (Quote 1,60). Unser zweiter Tipp „über 2,5 Tore“ hatte eine Quote von 1,91.

Osasuna – Celta Vigo (1:0): Für diesen zweiten Top-Tipp haben wir uns schnell entschieden, weil er bei weitem die größte Quote in den vergangenen drei Tagen hatte, nämlich 2,15 und es geht um den Heimsieg von Osasuna gegen den direkten Mitkonkurrenten im Kampf ums Überleben, Celta.

FLOP-TIPPS:

Hamburger – Eintracht (0:2): Obwohl wir am Samstag drei sehr gute Tipps in der Bundesliga hatten, war unser vierter Tipp aus der Bundesliga ein richtiger Flop. Wir haben nämlich Asian Handicap 0 Hamburger (Quote 1,63) vorgeschlagen, aber die Gäste haben zum x-ten Mal bewiesen, dass sie nicht grundlos an der Tabellenspitze sind und am Ende feierten sie einen überzeugenden Sieg im Norden Deutschlands.

AS Rom – Cagliari (2:4): Unser zweiter Flop passierte am Freitagabend und zwar im Auftaktspiel der 23. Runde der italienischen Serie A, wo wir den ersten Sieg der Römer in diesem Jahr erwartet haben (Asian Handicap -1, Quote 1,88) aber am Ende kassierten sie eine demütigende Niederlage, die den Trainer Zeman seinen Job kostete.