Der Juni endete mit viel Sonnenschein

ImageDies ist das erfreuliche Fazit von uns WETTERfröschen des Sportwetten-Magazins. Zu Beginn des Monats zogen dunkle Wolken auf uns versperrten die Sicht auf den blauen Himmel. Als sich nach zehn Tagen sogar Gewitter ankündigten, bewahrten wir Ruhe in dem Gewissen, dass die Sonnentage nicht weit weg sein dürften. Selbige meldeten sich unverzüglich und die Sonne schien bis zum Schluss.

Wer diesen Blödsinn nicht versteht, dem sei gesagt, dass er es auch nicht muss, schließlich ist es nur Blödsinn. Übersetzt gesagt: der Monat Juni begann sehr schlecht, doch zur Mitte hin wendete sich das Blatt, so dass sowohl die Wett-Tipps als auch die Kurztipps im Plus endeten. Vor allem die Kurztipps entwickelten sich prächtig im Juni und das obwohl einiges an exotischen Ligen dabei war.

Hier geht es zu den WETTER-Berichten des Vormonats….