Die Bild-Redaktionen bleiben Meister

ImageIn diesem Fall die Meister verlogener Doppelmoral. Wie wir bereits vor längerer Zeit berichteten, hatte die Computer Bild einen angeblichen Test der Poker-Clients durchgeführt, bei dem alle durchgefallen waren, da Pokern im Internet illegal sei und die nette Bild-Redaktion kümmere sich ja schließlich um die eigenen Leser.

Scheinbar hatte man das Potenzial dieses Spiels unterschätzt und springt nun auf den Zug auf. Nicht nur, dass es jetzt sogar Tipps zum Pokern gibt…..viel mehr wird im neuen Artikel ein wirklich für deutsches Recht illegaler Link gepostet. Während Pokerstars.de noch auf eine Spielgeld-Seite linkt, wird im Falle von FullTiltPoker auf die .com Domain verlinkt, die das aus deutscher Sicht illegale Echtgeld-Angebot beinhaltet.

Verstehen Sie uns nicht falsch, wir halten keines der Onlineangebote für illegal, sondern eher die Vorgehensweise des deutschen Staates, aber die Bild-Redaktion hielt diese Angebote noch für illegal. Tja………………was tut man nicht alles für ein paar Leser mehr.