Vorschau der Woche (03.03. – 09.03.)

Was die kommende Woche angeht, wird sie anders sein als die vorherige, weil wir am Mittwochabend die Freundschaftsspiele auf dem Programm haben, was sich automatisch auf das Angebot an anderen Tagen auswirken wird. Somit werden wir am Donnerstag keinen Fußball auf dem Programm haben, während am Montag und Dienstag nur einige Zweitligaspiele sowie Jugendmannschaften Spiele stattfinden werden.  Darüber hinaus beginnt am Donnerstag das Tennisturnier in Indian Wells und was den Basketball angeht werden wir die Euroleague und die NBA täglich verfolgen. Ab Freitag beginnen die Meisterschaftsspiele in fast allen stärksten europäischen Ligen, wobei in England das Viertelfinale des FA Cups auf dem Programm sein wird. In unserer heutigen Vorschau werden wir vier Fußballtipps kurz analysieren und zwar die beiden attraktivsten Freundschaftsspiele sowie jeweils ein Derby aus der italienischen Serie A und der deutschen Bundesliga.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

MITTWOCH: Frankreich – Niederlande (unter 2,5 Tore): Obwohl die Niederlande in den letzten Jahren etwas bessere Ergebnisse verbucht haben als Frankreich, erwarten wie ein völlig ausgeglichenes und vor allem ungewisses Match, in dem die standfesten Abwehrreihen dominieren werden gegenüber den tollen Angreifern auf beiden Seiten.

MITTWOCH: Spanien  – Italien (unter 2,5 Tore): es ist klar, dass die Spanier als Favoriten in diesem Duell gelten und zwar wie immer, aber die Italiener sind auf jeden Fall in der Lage, einen harten Widerstand zu leisten. Wir sind der Meinung, dass die Gastgeber nicht so leicht zum Sieg kommen werden und dementsprechend erwartet uns ein torarmes Spiel.

SAMSTAG: Wolfsburg – Bayern (über 3 Tore): Die Wölfe sind erschüttert und am letzten Tag zeigten sie sehr viele Schwächen in ihrer Abwehrreihe und erst nun erwartet sie eine richtige Herausforderung. Die Gäste werden auf jeden Fall Tore schießen, aber vielleicht gelingt es auch den Gastgebern.

SONNTAG: Neapel – AS Rom (Asian Handicap 0 Neapel): obwohl beide Mannschaften am letzten Spieltag gepatzt haben, müssen wir hier bedenken, dass dies für Neapel vielleicht die letzte Chance ist, im Rennen um den zweiten Tabellenplatz der Serie A zu bleiben, weshalb wir genau wie im neulich stattgefundenen Pokalspiel den Neapolitanern einen leichten Vorteil geben werden.