NEU_LogoEs steht uns ein sehr reichhaltiges Programm in dieser Woche bevor. In dieser Woche werden alle stärksten Europaligen, die vier in unseren Analysen vertreten, eine weitere Runde absolvieren. Das bedeutet, dass wir ein großes Angebot an Tipps haben werden. Vor allem bezieht sich das auf Dienstag und Mittwoch. Vor allem ist Mittwoch interessant, weil an diesem Tag einige große Derby ausgetragen werden, sodass alle ausgewählte Tipps in unserer Vorschau von Mittwoch sind. Zwei davon kommen aus der Serie A, aber viel interessanter ist das Spitzenderby der Bundesliga und der Stadtderby der Primera Division. Neben Fußball werden wir natürlich die NBA-Liga weiterhin verfolgen.

AUSGEWÄGLTE TIPPS:

MITTWOCH:  AS Rom – Udinese (Sieg Rom): In diesem Derby der italienische Serie A erwarten wir den Sieg des Gastgebers und zwar vor allem weil er nur mit einem Sieg im Rennen um die Champions League-Tabellenplätze bleibt. Darüber hinaus müssen sie sich bei ihren Fans für die letzte enttäuschende Niederlage in Lecce freikaufen.

MITTWOCH: Borussia Dortmund – Bayern München (über 2,5 Tore): Da sich beide Mannschaften in gleichermaßen guter Form befinden, ist es schwer einer der Mannschaft den Vorteil zu geben, obwohl es in Dortmund gespielt wird, wo Borussia sonst brilliert. Die Gastgeber können ein wenig taktieren, weil sie drei Punkte im Vorsprung sind, aber die Münchener werden auf Sieg spielen, sodass es leicht möglich ist, dass wir sehr viele Treffer in diesem Spiel zu sehen bekommen. Werbung2012

MITTWOCH: Juventus – Lazio (Sieg Juventus): In diesem zweiten Derby ist die Situation etwas klarer, weil sich Turiner in einer großartigen Form befinden und dementsprechend werden sie ihr Bestes geben, um zum Dreier zu kommen, damit sie weiterhin den ersten Tabellenplatz der Serie A belegen. Auf der anderen Seite haben wir die Mannschaft von Lazio, die in letzter Zeit nach dem System- Sieg zuhause/Niederlage auswärts spielt.

MITTWOCH: Atletico Madrid – Real Madrid (Asian Handicap -1 Real): Dies wird ein richtiger „Krieger-Spiel“, weil die Gastgeber unbedingt einen Seig über den Stadtrivalen wollen, während Real keine Remis spielen darf, wenn er den Titel gewinnen will. Die Tradition ist auf der Seite der Gäste, sie haben den Sieg viel nötiger und letztendlich sind sie eine bessere Mannschaft, unabhängig davon, dass sie unter enormem Druck stehen.