Vorschau der Woche (14.11.-17.11.)

NEU_LogoIn dieser Vorschau für die kommende Woche werden wir uns mit den Spielen vom Montag bis Donnerstag befassen. Es sollte noch erwähnt werden, dass die Woche eher mau sein wird, weil nur die Qualifikationsspiele für die EM2012 gespielt werden. Für den Dienstag haben wir gleich vier internationale Rückspiele, wobei wir nur drei von ihnen analysieren werden, weil das Duell zwischen Estland und Irland als entschieden angesehen werden kann. Die darauffolgenden zwei Tage werden eher vom Basketball und Handball dominiert. Die nächsten Fußballtipps kommen am Freitag, aber darüber reden wir in der nächsten Vorschau.

AUSGEWÄHLTE TIPPS

Bosnien – Portugal (über 2,5 Tore): nach dem Hinspiel in Bosnien, das erwartungsgemäß torlos endete, erwarten wir im Rückspiel eine vollkommen andere Situation, weil beide Teams stark unter Druck stehen, Tore zu schießen. Wir erwarten mindestens drei Tore in Lissabon und man sollte vor allem nicht vergessen, dass der Platz, auf dem gespielt wird, in einem tadellosen Zustand sein wird, was zu einem torreichen Spiel führen sollte.

Montenegro – Tschechien (AHC Montenegro 0): in diesem Duell muss der Gastgeber einem Rückstand hinterherlaufen und zwar einem Rückstand von zwei Toren. Dies wird sicherlich nicht ganz einfach, aber es ist machbar, wenn die Montenegriner so ein gutes Spiel wiederholen, wie gegen England, als sie in den letzten 30 Minuten zwei Tore erzielt haben.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Deutschland – Niederlande (Sieg Deutschland): neben den Qualifikationsspielen haben wir noch ein Freundschaftsspiel ausgewählt, in dem zwei große Nationalteams aufeinandertreffen. Vor vier Tagen haben noch beiden Teams unentschieden gespielt und zwar gegen Ukraine bzw. Schweiz. Jetzt haben sie eine gute Gelegenheit den Eindruck zu verbessern. Wir geben den Gastgebern einen leichten Vorteil, weil sie ein wenig sicherer und kompakter als die Niederländer wirken.