Vorschau der Woche (17.06 – 23.06)

In dieser Woche  werden wir die Begegnungen des Konföderationspokal analysieren, sowie das Finale der Europameisterschaft U-21. Darüber hinaus werden wir einige WM-Qualifikationsbegegnungen aus Asien, Afrika und Südamerika analysieren, sowie das Playoff-Finale in der Primera Division. Auf dem Programm haben wir auch einige Duelle aus den skandinavischen Ligen und zwei Begegnungen aus der argentinischen Meisterschaft. Im Basketballbereich werden die Finalserien in der NBA sowie in der italienischen und der spanischen Meisterschaft ausgetragen, während im Tennisbereich die Rasenturniere aktuell sind. In unserer heutigen Vorschau werden wird drei Duelle kurz analysieren und zwar das Finale der Europameisterschaft U-21, ein interessantes Duell des Konföderationspokal sowie ein WM-Qualifikationsspiel.

DIENSTAG: Italien – Spanien (unter 2,5 Tore): die Spanier haben bei diesem Turnier viel mehr gezeigt, weshalb sie auch als eines der Hauptfavoriten auf den Europameistertitel gelten, aber wir müssen bedenken, dass es sich hier um das große Finale handelt, wo die Italiener ihr Maximum geben werden, so dass ein hartgekämpftes Spiel mit einer kleinen Anzahl von Toren durchaus realistisch zu erwarten ist.

MITTWOCH: Brasilien – Mexiko (unter 2,5 Tore): obwohl Brasilien bereits im Duell gegen Japan seine Macht demonstriert hat, werden die Brasilianer diesmal gegen einen viel stärkeren Gegner antreten müssen, weshalb sie etwas vorsichtiger als sonst spielen werden. Dementsprechend können wir ein torarmes Spiel erwarten.

MITTWOCH: USA – Honduras (Asian Handicap -1 USA): die Amerikaner befinden sich in einer besseren Form und außerdem sind sie die Gastgeber, was bei diesem Kräfteverhältnis ein großer Vorteil ist. Darüber hinaus sind die Amerikaner hochmotiviert, weil sie bisher nur von Honduras verloren haben, wobei diese Nationalmannschaft schwach in der Ferne spielt, sodass sie die Niederlage in diesem Match kaum vermeiden kann.