In dieser Woche  gehen wir in die Endrunde der Europameisterschaft und natürlich werden wir für Sie alle Begegnungen aus Polen und der Ukraine analysieren. Das bedeutet, dass wir in unseren Analysen noch die restlichen Spiele der Gruppenphase sowie alle Viertelfinalduelle haben werden. Ansonsten ist das Angebot in dieser Woche ziemlich mager, sodass wir auch die finnische und die norwegische Ligen in unsere Analysen einschließen werden, sowie die Fußballspiele aus Südamerika. Es wird noch einige Tennis- und Basketballtipps geben. In unserer Vorschau werden wir die EURO-Viertelfinalduelle kurz analysieren und zwar nur die ersten beiden Begegnungen, weil zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist, welche Nationalmannschaften aus der Gruppe C und D ins Viertelfinale einziehen werden.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

Tschechien – Portugal (Sieg Portugal, über 2,5 Tore): In diesem Viertelfinalmatch haben unserer Meinung nach die Portugiesen den Vorteil, weil sie vom Spiel zu Spiel eine immer bessere Form aufweisen, während die Tschechen mit dem Einzug ins Viertelfinale ihr Ziel erreicht haben. Darüber hinaus könnte dieses Spiel sehr offen und torreich werden, weil Ronaldo endlich wach geworden ist und die Abwehr der Tschechen wird ihn kaum aufhalten können.

Deutschland – Griechenland (über 2,5 Tore): Es ist klar, wer Favorit in diesem Duell ist. Allerdings muss man mit den Griechen vorsichtig sein sodass die Deutschen dieses Spiel maximal engagiert antreten sollen. Die Deutschen sind großartig und sie werden den Gegner sicherlich nicht unterschätzen und daher glauben wir, dass die geschlossene Variante der Griechen diesmal nicht durchkommen wird und deshalb soll dieses Spiel offen und torreich werden.