Vorschau der Woche (20.05 – 26.05)

Die kommende Woche ist eigentlich die Einführung in den nicht so reichhaltigen und vielfältigen Teil des Jahres was das Sportangebot angeht, aber es wird dennoch einige sehr interessante Duelle geben. In erster Linie denken wir da ans Finale der Champions League, das am Samstag stattfinden wird. Außerdem werden auch Finalmatches im italienischen und im türkischen Pokal gespielt, während in der Bundesliga die Aufstiegsrelegation beginnt. Am Wochenende erwarten uns einige sehr interessante Duelle in der spanischen Primera Division sowie in der französischen Ligue 1. In unserem restlichen Angebot werden wir hauptsächlich Zweitligaspiele analysieren sowie Begegnungen der russischen und der norwegischen Meisterschaft. Darüber hinaus werden wir noch Handball, Tennis und Basketball verfolgen. In unserer heutigen Vorschau haben wir das interessanteste Begegnungen dieser Woche kurz analysiert und zwar die Finalbegegnungen der Champions League und des italienischen Pokals sowie jeweils ein Match aus der französischen Meisterschaft und der Bundesliga-Relegation.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DONNERSTAG: 1899 Hoffenheim – 1. FC Kaiserslautern (über 2,5 Tore): die Relegationsspiele sind immer sehr stressig, weil der Einsatz sehr hoch ist und der Zweitligist hat irgendwie immer den psychologischen Vorteil, aber Hoffenheim ist nach dem Sieg am letzten Spieltag zuversichtlich, sodass wir hier ein offenes und torreiches Spiel erwarten können, während die Entscheidung erst im Rückspiel fallen soll.

SAMSTAG: Borussia Dortmund – Bayern München (Asian Handicap + 1 Borussia): im großen Finale ist alles möglich und es ist klar, dass wir dem, in dieser Saison fantastischen, Bayern Vorteil geben. Die Bayern haben nämlich jeden Gegner regelrecht auseinandergenommen, obwohl sie Borussia nie völlig überspielt und überzeugend bezwungen haben und auch in diesem Finale wird es ihnen kaum gelingen können.

SONNTAG: AS Rom – Lazio (über 2,5 Tore): da dieses Finale des italienischen Pokals die einzige Chance für beide Mannschaften ist, um sich die Europaliga-Tabellenplatzierung zu sichern, dann ist es klar, dass der Einsatz in diesem Spiel enorm ist. Das bedeutet, dass wir einen kompromisslosen Kampf zwischen den beiden Stadtrivalen, die sonst ein offensives Spiel bevorzugen, zu sehen bekommen werden. Dementsprechend soll dieses Spiel torreich sein.

SONNTAG: Lille – St. Etienne (Sieg Lille): obwohl beide Mannschaften theoretische Chance auf Champions League-Platzierung haben, wird dies wahrscheinlich nur ein Kampf um den vierten Tabellenplatz, der in die Europaliga führt, sein. St. Etienne hat sich nach dem Pokal-Gewinn bei der EL bereits qualifiziert, sodass Lille in diesem Match definitiv viel mehr Motivation haben wird.