Vorschau der Woche (22.07. – 28.07.)

Auch in dieser Woche werden wir in unserem Angebot nur Fußball- und Tennistipps haben, aber das Angebot wird im Vergleich zu den letzten Wochen viel reichhaltiger und attraktiver sein. Vor allem denken wir da an die Fußballspiele. Wir haben nämlich die Rückspiele der zweiten Qualifikationsrunde der Champions League und der Europaliga auf dem Programm, während wir die russische Premier Liga, die schwedische Allsvenskan Liga und die deutsche 2. Bundesliga weiterhin verfolgen werden. In dieser Woche werden wir einige interessante Begegnungen der ersten Runde aus den belgischen und den österreichischen Ligen analysieren. In dieser Woche wird auch das Finalrückspiel der Copa Libertadores stattfinden sowie der deutsche und der niederländische Superpokal, sodass wir diese drei Spiele sowie ein Derby der russischen Liga zwischen den Stadtrivalen Lokomotive und CSKA in unserer Vorschau kurz analysieren werden.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DONNERSTAG: Atletico Mineiro – Olimpia Asuncion (Asian Handicap -1 Atletico): Genau wie im Halbfinale als sie gegen die qualitativ viel bessere Mannschaft von Newell`s Old Boys den Rückstand von zwei Toren aufgeholt haben, erwarten wir auch in diesem Finalrückspiel der Copa Libertadores dass der brasilianische Atletico vor eigenen Fans zu einem sicheren Sieg gegen den paraguayischen Olimpia Asuncion kommt.

SAMSTAG: Borussia Dortmund – Bayern München (über 2,5 Tore): da dies das erste Duell der großen Rivalen in dieser Saison ist und es geht um die Trophäe, die nicht so wichtig ist, können wir ein offenes Spiel auf beiden Seiten erwarten und dementsprechend sollte es auch viele Treffer  auf beiden Seiten geben.

SAMSTAG: Alkmaar – Ajax (über 2,5 Tore): obwohl Ajax nach der großartigen letzten Saison als großer Favorit im niederländischen Superpokal gilt, kann Alkmaar in solchen Spielen sehr unangenehm werden, weshalb wir hier ein offenes und torreiches Spiel erwarten.

SONNTAG: Lokomotive Moskau – CSKA Moskau (Sieg CSKA): unabhängig von den sehr guten Partien von Lokomotive in den ersten zwei Runden, erwartet diese Mannschaft jetzt ein sehr schwieriger Gegner und zwar der aktuelle russische Meister CSKA, der seinen Eindruck aus dem ersten Gastspiel in dieser Saison, als er nur einen Punkt gegen den Neuzugang Ural ergattert hat, sicherlich verbessern will, sodass wir diesmal einen Dreier der Gäste erwarten.