Vorschau der Woche (22.10. – 25.10.)

Nach einer kurzen Pause kommen wieder die europäischen Wettbewerbe und zwar die Champions League und die Europaliga. Gerade aus diesen zwei Ereignissen kommen die meisten Tipps dieser Woche. Am Montag haben wir wie immer die restlichen Spiele des Wochenendes und dazu noch den Tennis, den wir im Laufe der Woche öfters analysieren werden. In dieser Woche haben wir zwar keine Handballtipps, aber dafür zwei Basketballtipps aus der Euroleague, die am Donnerstag gespielt wird. Am Dienstag und Mittwoch ist alles im Zeichen der CL und am Donnerstag im Zeichen der Europaliga. Die ausgewählten Tipps kommen aus der CL und aus der Europaliga.

AUSGEWÄHLTE TIPPS

DIENSTAG: Shakhtar – Chelsea (unter 2,5 Tore): da die beiden Vereine einen gewissen Punktevorsprung auf den drittplatzierten Juventus haben, kann man davon ausgehen, dass sie in diesem Duell nicht allzu viel riskieren werden. Am realistischsten ist die Option, dass wir ein geschlossen geführtes und eher kampfbetontes Spiel sehen, in dem es nicht viele Treffer geben wird.

MITTWOCH: Arsenal – Schalke (über 2,5 Tore): der Gastgeber aus London muss nicht unbedingt auf drei Punkte spielen, aber Schalke ist voller Selbstbewusstsein und dazu noch in einer hervorragenden Spielform, sodass wir davon ausgehen können, dass Schalke angreifen wird und sich keinesfalls verstecken wird. Diese Spieltaktik der Königsblauen wird Arsenal ebenfalls zu Offensivbemühungen zwingen. All das verspricht uns viele Tore in diesem hochkarätigen Duell.

MITTWOCH: Borussia Dortmund – Real Madrid (über 2,5 Tore): schon die Namen der beiden Vereine und ihre äußerst offensiven Spielstile kündigen uns an, was für ein Spiel wir erwarten können. Auf der anderen Seite muss keiner der beiden Vereine allzu viel taktieren. Vor allem die Dortmunder, für die die nationale Meisterschaft gar nicht so gut läuft, werden versuchen den Trost in der CL zu finden. Wir gehen jedenfalls von einem Torfestival aus.

DONNERSTAG: Olympique Lyon – Athletic Bilbao (über 2,5 Tore): obwohl die meisten Experten von einem klaren Sieg der Gastgeber aus Frankreich ausgehen, sind wir nicht ganz sicher, ob dies der richtige Ansatz ist, weil die Gäste aus Spanien am besten spielen, wenn man sie abgeschrieben hat. Sie sind vor allem im Angriff sehr gefährlich, wenn sie gegen einen erdrückend stärkeren Gegner spielen, sodass wir mit vielen Toren rechnen.