Vorschau der Woche (24.02 – 02.03)

Vor uns ist eine weitere reichhaltige und vielfältige Woche, denn es werden die restlichen Begegnungen des Champions League-Achtelfinales stattfinden sowie die Rückspiele des Europaliga-Sechzehntelfinales. Bis Freitag werden diese beiden Wettbewerbe in unseren Analysen dominieren. Täglich werden wir auch jeweils ein Tennis- und Basketballspiel analysieren. Am Wochenende sind die Meisterschaftsspiele in allen stärksten europäischen Ligen auf dem Programm. In unserer heutigen Vorschau werden wir vier Spiele vom Wochenende kurz analysieren und zwar sind das Derbys in der Bundesliga, Serie A, sowie ein Stadtderby aus Spanien und ein Duell der Erzrivalen aus Frankreich.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

SAMSTAG: Bayern München – Schalke 04 (Asian Handicap -1,5 Bayern): die Schalker können derzeit kaum mit Bayern mithalten und außerdem sind sie vom CL-Spiel ziemlich erschöpft, weshalb wir einen sicheren Triumph der Bayern erwarten, die gegen einen solchen Rivalen sicherlich zu keinem Zeitpunkt entspannen werden.

SAMSTAG: AS Rom – Inter (Sieg AS Rom): die Römer sind im Rennen um den Meistertitel und somit müssen sie in jedem Spiel auf Sieg spielen und so sind wir der Meinung, dass sie gegen den bisher nicht überzeugenden Inter ohne größere Probleme zum Dreier kommen werden.

SONNTAG: Atletico Madrid – Real Madrid (Sieg Real Madrid): vielleicht klingt es zu riskant, aber es ist offensichtlich, dass Atletico eine abfallende Formkurve ausweist, während Real Madrid bereits im Pokalspiel gezeigt hat, wie er gegen diesen Stadtrivalen spielen soll. Da ist auch die Tradition, wonach Real sehr lange kein Spiel im eigenen Stadion verloren hat.

SONNTAG: PSG – Marseille (Asian Handicap +1,5 Marseille): zwischen diesen beiden Mannschaften herrscht eine große Rivalität, weshalb wir der Meinung sind, dass die Pariser ihr Bestes geben werden damit sie zum Dreier kommen, aber genauso sollten wir bedenken, dass die Gäste aus Marseille endlich einige gute Ergebnisse in Folge verbucht haben, weshalb sie ihre Haut im Prinzenpark sicherlich teuer verkaufen werden.