Vorschau der Woche (24.03 – 30.03)

Vor uns ist eine Woche, die fast genau gleich wie die vergangene sein wird, was das Angebot angeht. Die Champions League und die Europaliga werden nicht stattfinden aber fast alle werden die Gelegenheit nutzen um eine reguläre Ligarunde zu absolvieren und so werden am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag die Meisterschaftsspiele in Deutschland, Italien, Spanien und England ausgetragen, während in Frankreich die Pokalspiele auf dem Programm sind. Dementsprechend werden wir diese Spiele analysieren, während auch Basketball und Tennis täglich in unseren Analysen vertreten sein werden. Samstag und Sonntag sind wieder für die Meisterschaftsspiele reserviert. In unserer heutigen Vorschau werden wir vier Fußballspiele vom Wochenende kurz analysieren, obwohl bereits am Dienstag zwei große Derbys in England und in Deutschland stattfinden werden.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

SAMSTAG: Arsenal – Manchester City (unter 2,5 Tore): hier haben wir einen direkten Kampf um den englischen Meistertitel und außerdem treffen zwei Mannschaften aufeinander, die neben dem Tabellenführer Chelsea die beste Abwehr der Liga haben, sodass wir ein hartgekämpftes und nicht besonders effizientes Spiel im Emirates Stadion erwarten können.

SAMSTAG: Athletic Bilbao – Atletico Madrid (über 2,5 Tore): die Gäste brauchen die Punkte im Kampf um den Titel viel mehr, aber es ist bekannt, dass es in Bilbao nicht einfach ist zu den Punkten zu kommen. Wir erwarten einen offensiven Gastgeber, worauf die Gäste ebenfalls mit einem offensiven Spiel antworten müssen und dementsprechend erwarten wir ein torreiches Spiel.

SONNTAG: Liverpool – Tottenham (Asian Handicap -1 Liverpool): die Reds spielen in letzter Zeit in „Trance“ und es interessiert sie überhaupt nicht der Name des Gegners, weshalb wir an der Anfield Road einen sicheren Liverpool-Sieg gegen Tottenham erwarten.

SONNTAG: Neapel – Juventus (über 2,5 Tore): wir können ruhig sagen, dass sich Juve den Meistertitel bereits gesichert hat, während Neapel diese Saison wahrscheinlich auf dem aktuellen dritten Platz der Serie A beenden wird und daher können wir in diesem Duell im San Paolo Stadion ein völlig unbelastetes und offenes Spiel mit vielen Treffern erwarten.