Auch in dieser Woche werden die EM-Begegnungen im Mittelpunkt stehen. Es sind nämlich noch zwei Halbfinalduelle und das Finale zu spielen geblieben. Außerdem werden wir einige Tipps aus der schwedischen, norwegischen und der brasilianischen Liga sowie das erste Finalmatch der Copa Libertadores analysieren. In dieser Woche wird auch sehr viel Tennis in unseren Analysen geben, da das dritte Grand-Slam-Turnier Wimbledon begonnen hat. Es wird keine Basketball- und Handballspiele in unseren dieswöchigen Analysen geben, dass die interessantesten Ereignisse in diesen Sportarten vor einigen Tagen beendet wurden. In unserer Vorschau werden wir die beiden Halbfinalduelle der EURO sowie das erste Finalmatch der Copa Libertadores analysieren.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

MITTWOCH: Portugal – Spanien (Sieg Spanien, unter 2,5 Tore): Obwohl die Portugiesen vom Spiel zu Spiel immer sicherer wirken, finden wir, dass sie noch nicht reif genug sind, um mit einer so mächtigen Nationalmannschaft wie der spanischen mitzuhalten, sodass ihre EURO-Abenteuer in diesem Halbfinale enden soll. Auf der anderen Seite spielen die Spanier nicht allzu offensiv, sodass es zu erwarten ist, dass sie sich wieder mit einem minimalen Sieg zufrieden geben.

DONNERSTAG: Deutschland – Italien (Sieg Deutschland, über 2 Tore): Genau wie im ersten Halbfinalspiel haben wir auch hier einen Favoriten und zwar Deutschland. Wenn die Deutschen so spielen sollten wie im Duell gegen Griechenland, dann erwarten wir ihr Weiterkommen im Duell gegen die unangenehmen Italiener. Wir haben uns für ein torreiches Spiel entschieden, weil wir der Meinung sind, dass die Italiener etwas offensiver spielen müssen, wenn sie mit den Deutschen mithalten wollen.

DONNERSTAG: Boca Juniors- Corinthians (Sieg Boca): In diesem großen Finale der Copa Libertadores haben wir zur Freude der vielen ein Duell zwischen einem argentinischen und einem brasilianischen Team. Wenn man bedenkt, welche Art von Rivalität zwischen diesen Teams herrscht, dann ist es realistisch zu erwarten, dass Boca in diesem Spiel vor eigenen Fans zumindest zu einem minimalen Vorteil kommt.