Vorschau der Woche (26.11. – 29.11.)

In den nächsten vier Tagen haben wir ein ähnliches Angebot an Spielen wie am vergangenen Wochenende, da in der deutschen Bundesliga und der englischen Premier League der reguläre Spieltag stattfindet, während in der italienischen Serie A zwei verbleibenden Begegnungen der 14. Runde auf dem Programm sind. Am Montag wird eine Begegnung aus der spanischen Primera Division gespielt und wir haben beschlossen das große Derby der russischen Liga zu analysieren. Da wir am Donnerstag ein etwas bescheideneres Fußballangebot haben, werden wir ein Spiel der 2. Bundesliga analysieren. Darüber hinaus werden wir täglich jeweils ein Match  aus der NBA verfolgen, sowie die Basketball-Euroleague, die am Donnerstag auf dem Programm ist, während wir am Mittwoch ein großes Derby aus der deutschen Handball-Bundesliga zwischen den Löwen und Kiel analysieren werden. In unserer heutigen Vorschau werden wir jeweils zwei Derbys aus der Bundesliga und Premier League kurz analysieren.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DIENSTAG: HSV – Schalke (Sieg Schalke): Bei den Gastgebern aus Hamburg haben sich zwei weitere wichtige Spieler verletzt, sodass der fast vollzähligen Mannschaft aus Gelsenkirchen die Arbeit sehr erleichtert wird. Die Knappen sind zwar nicht allzu überzeugend in der Ferne, aber diese Situation sollten sie ausnutzen können und zum Sieg kommen.

MITTWOCH: Werder Bremen – Bayer Leverkusen (über 2,5 Tore): Werder spielt sehr gut zuhause, während Bayer in letzter Zeit in einer sehr guten Spielform ist, sodass in dieser Begegnung jeder Spielausgang möglich ist. Wir sind der Meinung, dass es mehrere Tore geben wird, weil beide Mannschaften wahrscheinlich offensiv spielen werden.

MITTWOCH: Everton – Arsenal (Asian Handicap 0 Everton): Da es sich hier um ein Duell zweier Mannschaften handelt, die durch einen einzigen Punkt in der Tabelle getrennt sind, ist es undankbar, den Sieger zu prognostizieren, aber wir haben beschlossen, dem Gastgeber Everton einen leichten Vorteil zu geben, weil Everton in dieser Saison keine einzige Heimniederlage zugelassen hat.

MITTWOCH: Tottenham – Liverpool (über 2,5 Tore): Nachdem die Gastgeber aus London in den letzten zwei Runden fünf Tore erzielt und dabei sechs Gegentore kassiert haben, glauben wir, dass die Spurs diesmal vor eigenen Fans wieder sehr offen spielen werden, was die Gäste aus Liverpool dazu zwingen wird, auch offen zu spielen, sodass dieses Spiel äußerst interessant und torreich werden sollte.