Vorschau der Woche (26.12. – 29.12.)

NEU_LogoNach einem mageren Wochenende sind die Spieler der stärksten englischen und der schottischen Liga in kommenden Tagen wieder aktiv und so werden wir uns in unseren Analysen vor allem auf diese Spiele fokussieren. Darüber hinaus werden wir die NBA-Liga, die am Weihnachten startete, weiterhin intensiv verfolgen. Außerdem werden wir zwei Spiele der deutschen Handball-Bundesliga analysieren und eines davon werden wir gleich in unserer Vorschau kurz erwähnen, sowie eine Begegnung der englischen und der schottischen Premier League.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DIENSTAG: Hamburg – Göppingen (Göppingen +7,5): Die Gastgeber sind Favoriten in diesem Duell und zwar in jeder Hinsicht, obwohl sie einige Lücken im Spiel, die schwer vorherzusagen sind, haben. Allerdings spielt Göppingen sehr schlecht in der Ferne und daher soll es keine große Ungewissheit in diesem Match geben. Die Frage ist, wie überzeugend die Hamburger sein werden, aber es scheint uns so als ob es kein Debakel der Gäste geben wird, wie es die Buchmacher erwarten. Werbung2012

DIENSTAG: Norwich –Tottenham (Sieg Tottenham,  über 2,5 Tore): Obwohl Norwich sehr gut in der Tabelle der Premier League steht, erwarten wir in diesem Duell einen weiteren Sieg der qualitativ viel besseren Gäste. Darüber hinaus suggeriert uns die traditionell offensive Taktik der Spurs in der Ferne gegen den Liga-Neuling ein torreiches Spiel.

MITTWOCH: Celtic – Glasgow Rangers (Sieg Celtic): Hier haben wir das zweite Old Firm Derby in dieser Saison und da die Rangers im ersten Derby einen 4:2-Heimsieg gefeiert haben, ist es an der Zeit, dass sich ihre Rivalen auf die gleiche Art und Weise revanchieren, zumal sie sich in einer viel besseren Form in letzter Zeit befinden. Hinter den führenden Rangers ist Celtic nur noch einen Punkt im Rückstand.