NEU_LogoIn dieser Woche werden die Vereine eine Pause in der Champions League einlegen, aber deshalb werden ihre Kollegen in der Europaliga sehr aktiv sein und zwar am Mittwoch und Donnerstag. An diesen zwei Tagen werden je 12 Begegnungen der Europaliga ausgetragen und gerade diesen Spielen werden wir unsere größte Aufmerksamkeit schenken. An diesen zwei Tagen werden wir traditionell einige Tipps aus der Basketball-Euroleague und der Handball-Champions League haben. Am Montag werden wir je ein Tipp aus der spanischen Primera Division und der deutschen 2.Bundesluga analysieren, während wir am Dienstag die Begegnungen der Handball-Bundesliga sowie des englischen Carling Cups auf dem Programm haben werden.

Außerdem werden wir das Nachholspiel der italienischen Serie A zwischen Neapel und Juventus analysieren.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DIENSTAG: Neapel – Juventus (Asian Handicap 0 Neapel): Wie fangen unsere kurze Analyse gerade mit diesem Duell an, in dem der aktuelle Tabellenführer der Serie A, Juventus Turin bei einem der unangenehmsten Gastgeber der Liga zu Gast ist und zwar bei Neapel. Obwohl Bianconeri in einer Top-Form sind, glauben wir, dass die feurigen Südländer angeführt vom brillanten Cavani ihr Bestes geben werden, um ihren großen Rivalen und gleichzeitig eines der meist gehassten Teams, die nach Neapel kommen, gerade im eigenen San Paolo Stadion die erste Niederlage in dieser Saison zuzufügen.

MITTWOCH: Braga – Birmingham (Sieg Braga): In dieser Gruppe der Europaliga ist die Situation vor letzten zwei Runden maximal kompliziert geworden, weil sogar drei Vereine je sieben Punkte auf dem Konto haben und gerade dieses Duell in Portugal könnte die Frage nach einem der Teilnehmer der nächsten Wettbewerbsphase lösen. Da die Gastgeber viel mehr Erfahrung in solchen wichtigen Spielen haben und da sie bereits im Hinspiel in Birmingham triumphiert haben, glauben wir, dass sie problemlos zum Dreier kommen werden, zumal den Gästen aus England in dieser Saison der Aufstieg in die Premier League viel wichtiger ist.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

MITTWOCH: Celtic – Atletico Madrid (über 2,5 Tore): Nach den ersten zwei Runden schien es so aus, als ob Celtic in diesem Wettbewerb nichts zu suchen hat, aber dann haben die Schotten im Doppelspiel gegen Rennes vier Punkte ergattert und somit ins Spiel zurückgefunden. Die Madrilenen siegten im Hinspiel problemlos und die Schotten werden  jetzt versuchen, sich für diese Niederlage zu rächen, während die Gäste, die in dieser Saison nicht so gute Ergebnisse in der Ferne gezeigt haben, auch mit einem Remis zufrieden sein werden. Deshalb könnte dieses Spiel sehr interessant und torreich sein.

DONNERSTAG: Schalke  – Steaua Bukarest (Asian Handicap -1 Schalke): Der deutsche Vertreter empfängt zuhause die rumänische Mannschaft Steaua, die im Hinspiel geschafft hat, zum Remis zu kommen. Nur ein Sieg lässt die Rumänen im Rennen ums Weiterkommen.  Aber Schalke kommt ebenso nur im Falle eines Sieges weiter und zwar unabhängig von der letzten Runde und deshalb glauben wir, dass die Qualität der Schalker entscheidend in diesem Duell sein wird.