Vorschau der Woche (30.07 – 05.08)

In dieser Woche, die vor uns liegt, werden wir ungefähr so viele Tipps haben wie wenn die Saison in vollem Gange ist. Während der ganzen Woche werden wir die Olympischen Spiele in London für Sie verfolgen und zwar vier Sportarten, Fußball, Basketball, Handball und Tennis. Der Rest unserer Analysen wird ausschließlich aus Fußballspielen bestehen. Während der Woche werden wir für sie die Vorrunde der europäischen Wettbewerbe analysieren und am Wochenende werden die Meisterschaftsspiele der Ligen, die bereits begonnen haben, analysiert. Am nächsten Wochenende beginnt die 2. Bundesliga, die wir gleich in unserem Angebot haben werden. In unserer Vorschau werden wir das Spiel des niederländischen Supercups kurz analysieren, sowie das große Derby der russischen Meisterschaft und zwei Duelle der dritten Vorrunde der Champions League.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DIENSTAG: Dynamo Kiew – Feyenoord (Sieg Dynamo): Da sich hier um ein Duell zweier sehr hochwertigen Mannschaften handelt, haben wir beschlossen, in dieser ersten Begegnung den Ukrainern, die etwas erfahrener sind, den Vorteil zu geben. Darüber hinaus spielen sie zuhause und sie werden versuchen, ein gutes Ergebnis vor dem Rückspiel in Rotterdam zu verbuchen.

MITTWOCH: Kopenhagen –Club Brugge (über 2,5 Tore): In diesem Spiel hat Kopenhagen einen leichten Vorteil, aber die Gäste sind überhaupt nicht naiv und sie könnten sehr leicht ein Tor erzielen, was auch ihr Ziel ist. Der Gastgeber braucht den Sieg und er wird sicherlich viel angreifen, sodass wir der Meinung sind, dass in diesem Spiel viele Tore geben wird.

SAMSAG: CSKA Moskau – Zenit (über 2,5 Tore): Obwohl der aktuelle Meister Zenit eine viel bessere Form in den ersten beiden Runden gezeigt hat, sind wir der Meinung, dass die Moskauer ihre Haut zuhause teuer verkaufen werden, sodass dies ein sehr interessantes und offenes Spiel sein sollte, in dem wahrscheinlich viele Treffer geben wird.

SONNTAG: PSV – Ajax (über 2,5 Tore): Ein Duell der beiden Riesen des niederländischen Fußballs wird sicherlich jede Menge Spannung mit sich bringen. Es ist erst der Saisonauftakt und man wird nicht viel taktieren. Wir müssen nicht betonen, dass beide Teams den Titel wollen. Es ist schwer zu sagen, wer derzeit besser ist, aber es ist klar, dass beide Mannschaften offensiv spielen werden.