Vorschau des Wochenendes (02.11 – 04.11)

An diesem Wochenende finden Meisterschaftsspiele in allen europäischen Ligen statt, sodass wir unsere größte Aufmerksamkeit dem Fußball widmen werden, wobei die Bundesliga und die Premier League im Mittelpunkt stehen werden. Etwas weniger wird es Tipps aus der Serie A und Primera Division geben, während wir am Freitag das Auftaktspiel der französischen Meisterschaft sowie ein Spiel aus der 2. Bundesliga auf dem Programm haben. An diesem Wochenende wird es keinen Handball geben, aber dafür haben wir Basketball und Tennis im Angebot. In unserer heutigen Vorschau werden wir einige interessante Samstagsduelle kurz analysieren und zwar die großen Derbys in England und Italien sowie die beiden interessantesten Begegnungen aus Deutschaland und Spanien.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

SAMSTAG: Manchester United – Arsenal (Sieg United): hier haben wir das große englische Derby, aber gleichzeitig müssen wir betonen, dass United in letzter Zeit eine viel bessere Spielform als Arsenal aufweist, sodass wir einen sicheren Sieg der Gastgeber in diesem Duell erwarten.

SAMSTAG: Borussia Dortmund – Stuttgart (über 3 Tore): die Borussen haben die Krise überwunden und das bedeutet, dass sie in diesem Match von der ersten Minute angreifen und das gegnerische Tor ständig attackieren werden. Stuttgart ist momentan auswärts besser als zuhause, sodass wir ein torreiches Spiel in Dortmund erwarten können.

SAMSTAG: Juventus – Inter (unter 2,5 Tore): Angesichts der Wichtigkeit dieses Duells und der großartigen Abwehr der Gastgeber ist ein offenes und offensivorientiertes Spiel am Samstagabend in Turin schwer zu erwarten, weil das Hauptziel der beiden Mannschaften sein wird, ungeschlagen zu bleiben. Daher ist der Tipp auf ein torarmes Spiel sehr realistisch.

SAMSTAG: Valencia – Atletico Madrid (Asian Handicap 0 Valencia): Es scheint als wären die Madrilenen unbesiegbar, aber es ist nicht so, weil sie schon ihre schwachen Momente haben, aber sie haben bisher viel Glück gehabt. Dies wird der schwierigste Gastauftritt der Madrilenen, bei dem sie kaum siegen können, weil Valencia sehr heimstark ist und dazu noch zuhause unbesiegt.