NEU_LogoVor uns ist ein sehr reichhaltiges Wochenende. Abgesehen vom Fußball werden wir unsere Analysen noch aus den Bereichen Tennis, Basketball und Handball haben. An diesem Samstag verabschieden wir uns von der Bundesliga für diese Saison, während in Italien, Spanien und England die vorletzte Runde der Meisterschaft stattfindet. Im England ist noch das Finale des FA Cups auf dem Programm und dieses Match finden Sie in unserer kurzen Vorschau vor. Außerdem werden wir jeweils ein wichtiges Spiel aus der Primera Division, Serie A und Premier League kurz analysieren.

In der NBA Liga werden Playoffs gespielt, während in München ATP-Tennisturnier gespielt wird. Wir werden noch das Finale des deutschen Handball-Cups analysieren.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

SAMSTAG: Chelsea – Liverpool (unter 2,5 Tore): Die Wichtigkeit des Spiels sowie die Müdigkeit der einzelnen Spieler von Chelsea sollte in diesem Finale des FA Cups von der entscheidenden Bedeutung sein. Es ist ein harter Kampf im Mittelfeld zu erwarten und dementsprechend sollen die Torhüter der beiden Mannschaften nicht so viel Arbeit haben.

SAMSTAG: Atletico Madrid – Malaga (über 2,5 Tore): Die Madrilenen sind Favoriten und zwar zumindest aufgrund des Heimvorteils, aber wir dürfen nicht vergessen, dass sie mit ihren Gedanken bereits in Bukarest sind. Vielleicht wird Simeone die Aufstellung ein wenig verändern und dies könnte die unangenehme Mannschaft aus Malaga zu ihren Gunsten ausnutzen. Deshalb haben wir uns entschieden, auf ein torreiches Spiel zu tippen. Werbung2012

SONNTAG: Newcastle – Manchester City (über 2,5 Tore): Dieses Spiel entscheidet über sehr Vieles, sowohl über den Meistertitel aus auch über die restlichen CL-Tabellenplätze. In einer solchen Situation wird sich keine der Mannschaften mit einem Remis zufrieden geben, sodass wir wahrscheinlich ein völlig offenes Spiel zu sehen bekommen werden. Ein solches Spiel soll uns sehr viele Treffer bescheren.

SONNTAG: Inter Mailand – AC Mailand (über 2,5 Tore): Obwohl die Mailänder Derbys selten torreich ausfallen, sollte die Situation diesmal anders sein, weil beide Mannschaften die Punkte dringend nötig haben. Die Mailänder brauchen die Punkte im Kampf um die internationalen Tabellenplätze, während AC Mailand die Punkte im Rennen um die Tabellenspitze nötig hat.