Vorschau des Wochenendes (27.04. – 29.04.)

NEU_LogoDa alle Europaligen in die Endrunde gekommen sind, steht uns ein sehr interessantes Wochenende bevor. Traditionell werden wir unsere größte Aufmerksamkeit der Begegnungen der deutschen Bundesliga und der englischen Premier League widmen. Die spanische Primera Division und die italienische Serie A soll nicht weniger interessant sein. Diesmal werden wir in unseren Analysen zwei große Derbys der Ligue 1 und ein Derby aus der belgischen Jupiler Liga haben. Darüber hinaus werden wir drei äußerst attraktive Rückspiele des Viertelfinales der Handball-CL analysieren. Da gestern Abend der reguläre Teil der NBA Liga beendet wurde, werden wir uns der NBA-Liga wieder erst am Montag widmen und zwar einem Spiel der Playoffs.

An diesem Tag ist das Finalmatch der ABA Liga auf dem Programm, sodass wir auch dieses Match analysieren werden. In unserer Vorschau werden wir zwei Derbys der Serie A analysieren, sowie jeweils ein Derby der Bundesliga und der Primera Division. Das interessanteste Match der Premier League wird erst am Montagabend gespielt, sodass sie einen Tag früher detaillierte Analyse des Stadtderbys aus Manchester, das direkt über den neuen englischen Meister entscheiden wird, bekommen werden.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

SAMSTAG: Leverkusen – Hannover (Sieg Leverkusen): Wenn wir die jeweiligen Vorteile der beide Mannschaften auf die Waage stellen, dann hat der Gastgeber die Statistik und die momentane Spielform auf seiner Seite, besonders da die 96er auswärts schlecht spielen, während der einzige Vorteil der Gastmannschaft ist, dass sie keine großen Probleme mit den Ausfällen haben. Das bedeutet dann 2:1 für die „Apotheker“ und wir haben auch nichts gegen so ein Ergebnis.

SAMSTAG: AS Rom – SSC Neapel (über 2,5 Tore): Es ist wirklich schwer, das Endergebnis dieser Begegnung vorherzusagen, weil sich die Gäste derzeit in einer etwas besseren Form befinden, während sich die Gastgeber eine zweite Heimniederlage in Folge nicht erlauben dürfen. Deshalb kommt uns ein Tipp auf ein torreiches Spiel irgendwie sehr real vor und zwar vor allem weil die Römer in letzter Zeit sehr viele Probleme in der Abwehr haben, während andererseits Trainer Enrique trotz der Probleme mit der Aufstellung ein Offensivspiel forciert. Werbung2012

SONNTAG: Malaga – Valencia (über 2,5 Tore): Die Mannschaft aus Malaga ist die drittbeste Heimmannschaft in der Liga. Sie sind im großen Ansturm, während die Gäste aus Valencia durch die Elimination in der Europaliga zusätzlich erschüttert sind. In der letzten Zeit haben sie keine zuverlässige Abwehr, während Malaga in jedem Heimspiel trifft. Dies könnte ein sehr interessantes Spiel mit sehr vielen Treffern auf beiden Seiten werden.

SONNTAG: Udinese – Lazio (unter 2,5 Tore): Beide Mannschaften haben in den letzten drei Runden jeweils einen Punkt ergattert. Deshalb dürfen sie sich keine weiteren Patzer erlauben, wenn sie im Rennen um die Champions League bleiben wollen. Deshalb können wir ein äußerst festes und ungewisses Spiel, in dem beide Mannschaften versuchen werden, das eigene Tor sauber zu halten,  erwarten.