Vorschau der Woche (09.09 – 15.09)

Auch in dieser Woche sind die WM-Qualifikationsspiele auf dem Programm und zwar am Dienstag. Die restlichen Tage der Arbeitswoche sind für die „EuroBasket“ reserviert. Am Wochenende wird in allen stärksten europäischen Ligen die Meisterschaft fortgesetzt, wobei wir EuroBasket weiterhin verfolgen werden. Im Einklang mit dem Angebot haben wir die Tipps für die bevorstehende Woche ausgewählt. Hier werden wir zwei interessanteste Begegnungen der WM-Qualifikation, die am Dienstag stattfinden, kurz analysieren, sowie jeweils ein Derby aus der Serie A und der Primera Division, die am Wochenende ausgetragen werden.

AUSGEWÄHLTE TIPPS:

DIENSTAG: Norwegen – Schweiz (Asian Handicap 0 Schweiz, unter 2,5 Tore): die Schweizer werden nach dem Spiel gegen Island wahrscheinlich auch in diesem Spiel in Oslo problemlos ungeschlagen bleiben. Sie haben nämlich eine bessere Nationalmannschaft und außerdem spielen sie sehr gut auswärts. Mit einem Punkt werden sie zufrieden sein, sodass wir erwarten können, dass die Schweizer zu den alten Gewohnheiten in der Abwehr zurückkehren und dabei alle Versuche der Gastgeber stoppen damit die Norweger nicht torgefährlich werden können. Die Gäste werden sich nämlich auch mit einem torlosen Remis zufrieden geben.

DIENSTAG: Ukraine – England (unter 2,5 Tore): obwohl sich beide Teams mit dem Sieg wahrscheinlich die direkte Platzierung bei der WM sichern würden, genauso müssen sie aufpassen, dass sie keine Niederlage kassieren, sodass wir in diesem Duell eine ziemlich vorsichtige Herangehensweise an das Spiel auf beiden Seiten erwarten können, was bedeuten würde, dass wir ein torarmes Spiel zu sehen bekommen werden.

SAMSTAG: Villarreal – Real Madrid (über 3 Tore): Villarreal als Aufsteiger spielt sehr gut in der Primera Division und im Duell gegen Real Madrid werden die sich auch beweisen wollen, sodass die Gastgeber sehr aggressiv sein werden, während wir auch von den Gästen eine effiziente Partie erwarten.

SAMSTAG: Inter – Juventus (Sieg Juventus): früher haben Duelle dieser Teams große Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit angesichts ihrer langjährigen Rivalität und Ausgeglichenheit auf sich gezogen, aber momentan ist Juventus qualitativ viel besser und unserer Meinung nach werden die Turiner trotz brillantem Start von Inter in die neue Saison im Guiseppe Meazzi Stadion triumphieren.