Sporting Gijon – Granada 19.10.2015, Primera Division

Sporting Gijon – Granada / Primera Division – Die Gastgeber haben als Aufsteiger die Saison sehr gut gestartet. Granada dagegen ist wieder eine große Enttäuschung und befindet sich, mit nur vier Punkten, zurzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Sporting hat doppelt mehr Punkte und ist in der Tabellenmitte. Keiner der Gegner hat bis jetzt einen Heimsieg geholt, während sie auch jeweils nur einen Heimpunkt erzielt haben. Sporting spielt auswärts sehr gut und hat sieben Punkte erzielt, während Granada nur einen Sieg holen konnte. Diese Rivalen haben vor vier Saisons die einzigen gemeinsamen Duelle in der Primera abgelegt, als beide Teams Heimsiege geholt haben. Beginn: 19.10.2015 – 20:30 MEZ

Sporting Gijon

Solange sich die heutigen Gastgeber in der Tabellenmitte befinden, werden sie auch zufrieden sein. Sie hätten natürlich auch zu Hause besser spielen können. In den ersten drei Runden konnten sie kein Tor erzielen, wobei sie Real und Valencia empfangen und auswärts bei Real Sociedad gespielt haben. Dabei erzielten die Spieler von Sporting zwei Punkte, während sie durch das Heimremis gegen Real den einzigen Heimpunkt bis jetzt holen konnten.

Aber ab der vierten Runde ging es bergauf. Alles fing mit dem 3:2-Auswärtssieg bei Deportivo an. Gegen Rayo Vallecano und Betis verloren sie dann jeweils 1:2 und dann mit dem gleichen Ergebnis auch in der letzten Runde bei Espanyol. Taktisch spielen die heutigen Gäste sehr gut. Auswärts warten sie meistens auf ihren Konterangriff und zwar über Halilovic. Er wurde von Barcelona ausgeliehen. Was den Spielerkader angeht, hat Torwart Cuellar immer noch Probleme mit seiner Verletzung und wird jetzt wahrscheinlich nicht mitspielen. Auch Stürmer Sanabria hat sich verletzt und wird wahrscheinlich von Stürmer C. Castro vertreten werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: A.Garcia – Lora, L. Hernandez, Bernardo, Canella – S. Alvarez, Cases – Jony, Halilovic, Menendez – C. Castro

Granada

Granada hat auch diese Saison sehr schlecht gestartet und befindet sich mit nur vier erzielten Punkten am Tabellenende. Von insgesamt vier Punkten holte die Mannschaft nur einen Punkt zu Hause, während sie bereits zehn Heimgegentreffer kassiert hat. Also am meisten in der Liga. Auswärts sieht es etwas besser aus und Granada konnte bei Getafe gewinnen. In zwei Auswärtsspielen kassierten die heutigen Gäste auch nur drei Gegentore. Jetzt haben sie eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg. Dabei haben sie viermal verloren. Sie haben aber auch auswärts bei Real und Valencia gespielt. Dabei lieferten sie auch eine sehr gute Gegenwehr ab und verloren jeweils 0:1.

Zu Hause wurden die Spieler von Granada von Villarreal und Real Sociedad deklassiert, während es in der letzten Runde gegen Deportivo 1:1 endete. Trainer Sandoval führt das Team zwar immer noch an, aber jede weitere Niederlage könnte zu einer Kündigung führen. Er verändert die Startelf nicht sehr viel und glaubt anscheinend, dass diese Spieler der Startelf besser spielen müssen. Jetzt ist Mittelfeldspieler Fran Rico verletzt und wird nicht mitspielen, genau wie Mendez. Auch M. Lopes und Ibanez haben Probleme, also sollte es jetzt doch Veränderungen der Startelf geben.

Voraussichtliche Aufstellung Granada:  A. Fernandez – Foulquier, Lomban, Doria, Biraghi – Krhin, Ruben Perez – Piti, J. Marquez, Rochina – El-Arabi

Sporting Gijon – Granada TIPP

Sporting verlässt sich auswärts anscheinend am liebsten auf seine Konterangriffe, weswegen er hier schwer in der Favoritenrolle sein kann, auch wenn der Gegner das Tabellenschlusslicht ist. Die Gäste spielen unvorhersehbar, während wir jetzt ein gutes und kompaktes Spiel von ihnen erwarten, wodurch es nicht so viele Tore geben sollte.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€