ALBA Berlin – FC Bayern 18.06.2014

ALBA Berlin – FC Bayern – Bayern hat im dritten Duell durch eine großartig abgelegte zweite Halbzeit den Sieg geholt. Damit ist die Mannschaft einen Schritt vom Titel entfernt. Das 92:86-Endergebnis für die Münchener ist der Matchball der ganzen Serie, die jetzt in Berlin beendet oder fortgesetzt werden kann. Beginn: 18.06.2014 – 19:30 MEZ

ALBA Berlin

ALBA hat in München die erste Halbzeit sehr gut gespielt und hatte nach 20 Spielminuten einen 48:39-Vorsprung. Aber die Berliner haben dann nachgelassen und Bayern hat mit einer tollen Abwehr und einem noch besseren Angriff die nächsten zwei Viertel gewonnen. Sie hatten keine Lösung für Delaney, während sie auch bei den Rebounds dem Gegner nicht parieren konnten. Das Duell zwischen den Trainern Pesic und Obradovic hat somit der erfahrenere von ihnen gewonnen. Es war ein offensives Spiel mit 22 Dreierwürfen auf beiden Seiten, aber die Serie von Bayern in der zweiten Halbzeit war dann doch entscheidend.

Hammonds hat mit 15 Punkten das Team angeführt und Logan hat 14 Punkte erzielt. Radosevic und Redding haben jeweils 13 Punkte erzielt, während King und Kendall jeweils 10 Punkte erzielt haben. Jagla und Stojanovski hätten bessere Leistungen liefern können. Darüber hinaus hat sie die bereits erwähnte schlechte Abwehr auf Delaney des Sieges gekostet.

Voraussichtliche AufstellungALBA: Logan, Hammonds, King, Radošević, Jagla

FC Bayern

Die Fans von Bayern waren in der ersten Halbzeit etwas genervt darüber, dass ihre Lieblinge ALBA erlaubt haben, das Spieltempo aufzusetzen und die Pause mit 9 Punkten Vorsprung anzutreten. Aber dann haben die Bayern in der Fortsetzung wirklich sehr gut gespielt. Dieser Sieg könnte die Serienfortsetzung richtig positiv beeinflussen. Die Bayern sind einen Schritt vom Titel entfernt. Sie brauchen nur noch einen Sieg und jetzt haben sie die Chance dafür. Auch wenn sie verlieren wird das entscheidende fünfte Spiel in München gespielt. Sie können somit etwas entspannter sein.

Delaney hatte im letzten Spiel 26 Punkte und 7 Rebounds. Das hat viele Scouts und Teams aus Deutschland gelockt und es wird bereits über ein Angebot von Olympiacos geredet. Bryant war in der Verteidigungszone mit 16 Punkten und 7 Rebounds großartig, während Hamann und Schaffartzik jeweils 10 Punkte erzielt haben. Bayern hat 43 Rebounds erzielt. Davon waren 13 Offensivrebounds.

Voraussichtliche AufstellungBayern: Delaney, Hamann, Troutman, Benzing, Bryant

ALBA Berlin – FC Bayern TIPP

Die Teams spielen beide sehr offensiv und zwingen jede Abwehr in die Knie. ALBA muss dieses Duell gewinnen und steht dadurch unter Druck. Bayern sollte versuchen diese Lage des Gegners auszunutzen.

Tipp: Bayern +4,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!