ALBA Berlin – Unicaja Malaga 27.11.2014, Euroleague

ALBA Berlin – Unicaja Malaga / Euroleague – Das deutsche Team wird in Berlin ein sehr wichtiges Duell im Kampf um die Weiterplatzierung spielen. ALBA wird nämlich Unicaja empfangen, das Team gegen das die Deutschen in der Hinrunde in Spanien 84:87 verloren haben. Jetzt haben sie die Möglichkeit sich zu revanchieren und würden damit auch die vierte Gruppenposition sichern. Beginn: 27.11.2014 – 20:15 MEZ

ALBA Berlin

ALBA hat zurzeit zwei Siege und vier Niederlagen auf dem Konto und ist somit Gruppenvierter. Die Mannschaft wird mit Cedevita und Limognes um die Platzierung in die Top-16-Phase kämpfen. Gut, dass die Deutschen beide Gegner bezwungen haben. Was am Ende entscheidend sein könnte. Zuletzt haben sie aber eine klare Niederlage von 19 Punkten Rückstand gegen CSKA kassiert. Aber die wichtigsten Spiele für ALBA sind die Duelle in den letzten zwei Runden, wenn es auswärts zu Limogen geht und danach empfangen die Berliner Cedevita.

Ein Sieg gegen Unicaja wäre natürlich großartig und ein Sieg mit vier Punkten oder mehr Vorsprung wäre was die Endplatzierung angeht entscheidend. ALBA ist was den Effizienzwert angeht weit unter Unicaja platziert aber die Deutschen haben bessere Schützen. Die Rebounder sind wirklich schlecht und zwar sind sie Vorletzter in der Euroleague, während sie jetzt Vazquez, Golubovic, Thomas und die anderen großen Spieler von Unicaja auf der anderen Seite haben werden. Aber ALBA verlässt sich auf die Schützen McLean, Hammonds und Redding, während auch Banic ein entscheidender Spieler im Team von Trainer Sasa Obradovic sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung ALBA: Redding, Hammonds, Giffey, King, Radosevic

Unicaja Malaga

Unicaja hat vier Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto und mit einem Sieg in diesem heutigen Duell gegen ALBA wäre die Weiterplatzierung sicher. Das wäre für die Spanier generell gesehen ein guter Erfolg. Sie haben die Saison mit drei Siegen in Folge gestartet, aber danach folgten Niederlagen gegen CSKA und Maccabi. Das Hinspiel gegen ALBA gewannen sie durch einen Treffer in der letzten Spielsekunde, während auch die Rebounder dominiert haben. Unicaja hat dem Gegner nur 19 Rebounds erlaubt. Aber die Spanier konnten den Zweier- und Dreierwurf der Deutschen nicht aufhalten, da diese Wurfquote bei 60 Prozent lag.

Jetzt müssen sie daran arbeiten, während sie selber unter dem Korb dominieren sollten, da sie in diesem Teil des Teams mehrere Lösungen haben. Anderseits müssen sie auch ständig Druck auf die Außenreihe des Gegners machen und ihm keine Wurfserie erlauben. Sie dürfen auch nicht erlauben, dass die Deutschen so richtig in Fahrt kommen. Im letzten gemeinsamen Duell haben sechs Spieler von ALBA zweistellige Punktezahlen erzielt. Unicaja hat auch den Joker auf der Ersatzbank Toolson, der zurzeit der beste Schütze des Teams ist.

Voraussichtliche Aufstellung Unicaja: Markovic, Vasileiadis, Kuzminskas, Thomas, Vazquez

ALBA Berlin – Unicaja Malaga TIPP

Dieses Duell ist für die Gastgeber viel wichtiger als für Unicaja und sie werden alles tun um zu gewinnen. Wenn sie es schaffen ihre Außenreihe einzuspielen und den Ball nicht so oft unter den Korb zu bringen, dann können sie auch gewinnen.

Tipp: Sieg ALBA

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€